anpera.net

anpera.net

experimental server @home
Aktuelle Zeit: Fr 18 Sep, 2020 12:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 11. September von Bush geplant!?
BeitragVerfasst: Fr 14 Mär, 2003 22:25 
Offline
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 03 Feb, 2003 17:12
Beiträge: 4
Ich bin in einem anderen Forum über einen Text über den 11. September gestoßen und würde gerne wissen, was ihr darüber denkt. Hier dürfte das Durchschnittsalter schätzungsweise etwa 10 Jahre höher sein, dewegen interessiert mich eure Meinung.
Meine Meinung steht hier und der Text ist hier.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 16 Mär, 2003 14:17 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 21 Jan, 2003 01:11
Beiträge: 1597
Wohnort: Haßfurt
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://www.anpera.net/logd
Skype: anpera-net
Würd ich nich ernst nehmen den Text. Wäre zwar echt denkbar, dass die 'Bushmen Cooperation' dahinter steckt, aber in diesem Text wimmelt es nur so von Hinweisen auf bekannte Verschwörungstheorien, dass ich nich glauben kann, dass es dem Autor hier um die Wahrheit geht. Der versucht damit nur seine Verschwörungstheorie zu "beweisen" und Änhänger zu gewinnen, mehr nicht. Typischer Propaganda-Text für eine Sache. :dumm:

[edit]
Achja, hab hier noch nen Link aus der Zeit, als diese Mails mit der angeblichen "Flugnummer Q33NY" (die Flugnummer mal in Schriftart WingDings anzeigen lassen!) im Netz rumgegeistert sind:
http://www.klug-suchen.de/wtc/
[/edit]

_________________
Praxis ist, wenn alles klappt aber keiner weiß warum. Theorie ist, wenn man weiß wie es geht, aber nichts klappt. Wir haben beides erfolgreich vereinigt: Bei uns klappt nichts und keiner weiß warum!

Neues Video: Marios freier Tag in Second Life


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 24 Mär, 2003 20:19 
Offline
Lehrling
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: So 02 Feb, 2003 12:08
Beiträge: 31
Wohnort: Neckarsulm
Naja Silence, ich hab mir den Text, da mal durchgelesen, und ich halte da vieles für an den Haaren herbeigezogen. Zunächstmal die Aussage das Stahl erst bei 1200 Grad kann stimmen, genauso die Aussage das brennendes Kerosin nur 600 Grad erzeugt kann genauso stimmen, ich will das jetzt im einzelen nicht nachprüfen, aber mit meinen Grundkenntnissen an Statik und Werkstoffkunde halte ich das trotzdem für möglich das das Kerrosion das Gebäude zusammenbrechen läßt.

Dazu muss man wissen, das mit erhöhter Temperatur die Tragkraft von Stahl abnimmt. Das ist einfach formuliert, der gleiche effekt, wenn ein Schmied Eisen warm macht um es zu verformen. Stell dir vor das Kerosin ist das Kohlefeuer, und das Gewicht der darüber liegenden Stockwerke ist der Hammer mit dem das Eisen in dem Fall die Träger weichmacht. Das Erreichen des Schmelzpunktes von stahl ist da bei weitem nicht nötig. Jetzt kannst du bei Statik eines Gebäudes etwa davon ausgehen, das die einzelnen Stahlträger bei einer vernünftigen Berechnung etwa doppelt so stark ausgelegt werden, wie sie tatsächlich tragen müssen, allerdings nimmt die Tragfähigkeit von Stahl mit zunehmender Temperatur erheblich ab. Danach brechen die kompletten Stockwerke auf das darunter liegende Stockwerk. Das gibt dann mit einem Schlag nach und so weiter.

Wenn sich im text irgendein Bergbauingenieur befragt, und er antwortet es sieht aus wie eine Sprengung, dann hätte wohl ein Arzt geantwortet. es sieht aus wie eine Totaloperation *g*

Dann zum Thema der hinterlassenen Unterlagen, im Text wird immer geschrieben, normale Terroristen würden niemals so ihre Spuren so offen liegen lassen. Man übersieht dabei das die Täter sich selber als Märtyrer verstanden haben und im Himmel mit 12 Jungfrauen belohnt werden sollten. ( Wenn ich ein Roundevouz mit 12 Jungfrauen habe, was interessiert mich dann ein Auto im Parkverbot *g*). Aber um ernsthaft zu bleiben in der Arabischen Welt bringt der Ruf einen Märtyrer in der Familie zu haben , dieser sogar eine moralische Aufwertung. Von daher warum sollten sie ihre Spuren verbergen, im Gegenteil je bekannter sie werden um mehr Ehre für ihre Familie.

Das mit dem unbeschädigten Pass halt ich auch nicht für unwahrscheinlich, als die Flugzeuge in den Turm gestürzt sind, sind sie ja auch nicht über die Komplette Länge auf ein Schlag zerbrochen.

Das die Flugzeuge so leer waren, kann genauso ein Kalkül der terroristen gewesen. ersten kann man man 60 leute in Todesangst besser kontrollieren wie 300, und zum zweiten kann man einen größeren Sicherheitsabstand halten zwischen den Passagieren und dem Cockpit. wahrscheinlich war aufgrund dieser Überlegung der Termin für den Terroranschlag geplant worden. Dazu wird man im Vorfeld sogar die Fluglinien mit den geringsten Passagieren gewählt haben und daraus hat sich letztendlich die Anschlagsuhrzeit ergeben.

Soviel ich weiss weiss waren die Anschläge auf das WTC morgens vor Beginn der Arbeitszeit, von daher war das WTC als Geschäftshaus relativ leer.

Also mir erscheint das alles ein bischen weit hergeholt, was da drinnen steht. Feststeht das Bush aus dem Fall der Türme es geschafft, von seiner desolaten Innenpolitik abzulenken und stattdessen die Stellung der USA zu der Weltmacht ( mittlerweile Mächtiger als die UN) auszubauen. Mich wundert daß es heute keinen Menschen mehr zu interessieren scheint, ob Ben Ladin lebt oder tot ist.

Gruß Feigling


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 24 Mär, 2003 22:37 
Offline
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 03 Feb, 2003 17:12
Beiträge: 4
Je mehr ich darüber lese, umso weniger glaube ich dem Text. Danke für die ausführliche Antwort! Ich denke, man kann in fast allen Punkten eine andere Erklärung finden. In dem anderen Forum glauben auch immer weniger daran.
Ich halte das inzwischen für eine einfache Kettenmail.

Aber es ist schon erstaunlich, wie einem plötzlich Zweifel kommen, wenn man so einen Text liest. :pein:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 25 Mär, 2003 19:36 
Offline
Lehrling
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: So 02 Feb, 2003 12:08
Beiträge: 31
Wohnort: Neckarsulm
Hehe silence, ich hab mir mal das Forum durchgelesen und ich hab mir mal auch ein Stimmungsbild verschafft. Mir sind in der Zwischenzeit noch weitere Argumente aufgefallen.

Du hast dich doch gewundert, warum die Trümmer so schnell beseitigt worden sind. Das ist ne relativ einfache Sache. Zunächst mal müssen die Trümmer weg um dort eventuell noch lebende zu bergen. Um an die ranzukommen muss man die Trümmer wegräumen. Selbst als keine Aussicht mehr besteht, Lebende zu bergen, darf man nicht vergessen, das zwischen den Trümmer ca 3000 Tote * 80 kg/toter also ca 2,5 t totes Meschenfleisch liegt (Sorry für die pietätlose Rechnerei) . Zu der Zeit im September waren immer noch relativ hohe temperaturen, also kann man davon Ausgehen dieses Menschenfleisch innerhalb kürzester zeit anfängt zu stinken. Ich weiss nicht ob du jemals den Geruch von verwesendem Fleisch gerochen hast, aber mitten in einer Großstadt und Geschäftsmetropole wäre das auf keinen Fall zu verantworten gewesen. Dazu kommt die Seuchengefahr für die Ganze Umgebung. Da bleibt keine Zeit für großartige Untersuchung.

Auch das die Firma 3 Millionen Dollar für den Schrott bekommen hat, ist für mich kein Argument, das ist zwar wahrscheinlich mehr als der Stahl wert war, aber in dem Fall braucht man ne Firma die die Kapazität und die Möglichkeiten hat, innerhalb kürzester Zeit den Schutt zwischenzulagern und zu trennen. Für den Aufwand halte ich die 3 Millionen Dollar eher für ein Nasenwasser.

Naja, das mit den Geldtransaktionen kann ich nicht nachvollziehen, aber es kann auch reiner Zufall sein, Im Aktiengeschäft wird soviel gekauft und verkauft, da kann das eine Transaktion von 1000 anderen gewesen sein ohne irgendwelche Hintergedanken.

Du kannst ja mal diesen Biff im forum fragen, was er konkret, an dem text für so unwiederlegbar hält.

Gruß Feigling


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
anpera.net - Impressum