anpera.net

anpera.net

experimental server @home
Aktuelle Zeit: Mi 17 Jul, 2019 13:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Drakensang - Top oder Flop?
BeitragVerfasst: So 07 Sep, 2008 14:40 
Offline
Eingeweihter
Eingeweihter
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12 Nov, 2005 18:04
Beiträge: 94
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: Männlich
Nabend zusammen :)


Ich wette ihr habt alle Bereits von Drakensang gehört, den Trailer geguckt oder Screenshots gesehen. Und ein teil von Euch, hat das Spiel doch Sicherlich auch auf der Festplatte oder?


Nunja, ich habe das Spiel aufjedenfall, und spiele es, meine Meinung ist das dass Spiel eine Gute 2,4 verdient hätte, und somit weder Top noch Flop wäre, doch wie ist eure Meinung?


Hier meine Gründe für meine Bewertung:

Grafik: 2,3 - Die Grafik ist zwar Gut, Anschaulich und ohne Zweifel so Detailliert wie nur bei Wenigen Spielen, dennoch kann sie nicht mit Oblivion mithalten, welches Wesentlich Älter ist als Drakensang. Außerdem läuft Drakensang auf Höchster Einstellung mit einem 1,8 ghz Prozessor Ruckelfrei, welches Eindeutig ein Pluspunkt ist, da die Grafik normal extrem zum Ruckeln beiträgt, und hängen des CPU's.


Gameplay: 2,7 - An sich ist das Spiel mit den Quests, Nebenquests und Nebennebenquests Gut strukturiert, doch wird man mit der Zeit das Ewige hin und her Laufen leid, denn jede Quest, hat eine Nebenquest um sie zu Absoliveren, und die meisten Nebenquests haben Nebennebenquests, welche man wiederrum Erfüllen muss. Das Kampfsystem trägt auch dazu bei das meine Entscheidung mehr an der 3 liegt. Auch wenn das Kampfsystem zunächst wie in Beispielsweise WoW erscheint, ist dennoch zuspüren das es Rundenbasiert ist, wie in Might and Magic. Die einzelnen Würfe die der CPU machen muss für das Errechnen des Schadens den man erleidet oder Austeilt. ob mit oder ohne Verletzung, Giftig oder nicht Giftig, dauern eine Halbe Ewigkeit. Außerdem sind die Gegner zum Teil Stark überpowert, so das man selbst mit einer Vollen Gruppe, gegen einen Einzelnen Gegner keine Chance hat, oder nur Geringe Chancen. Da die meisten Gegner jedoch in Gruppen auftreten ist man Zwangsläufig besiegt. Ebenfalls stört mich das kein Autosave gemacht wird im Spiel, außer an bestimmten Checkpoints. Diese sind jedoch sehr Rar.


Soundausgabe: 2,3 - Ich bin gewillt der Soundausgabe eine solche Note zugeben da die Musik im Spiel an die Orte sehr schön Angepasst wurde, und weil ohne Spürbare Ladezeit ein Übergang geschaffen ist zwischen der Musik. Soeben wandelt man im Wald auf einer Straße und hört Helle Musik, ist man gleich jedoch im Finsteren Dunkelwald und hört entsprechend Grausige Musik, ohne das man merkt das die Musik sich geändert hat. Jedoch stört mich bei der Soundausgabe, das nur zu Beginn eines Dialogs der Charakter gegenüber spricht. Im weiteren Verlauf des Dialogs, ist keine Sprachausgabe mehr zuhören. Ebenfalls hat auch der Eigene Charakter Dialog Anzeigen, während des Dialogs, welche überhaupt nicht Vertont wurden.




Dies sind die Punkte, aus denen ich meine Bewertung geschlossen habe, da diese für mich die Wichtigsten Anhaltspunkte sind, ob ein Spiel Gut oder Schlecht ist. Wie seht ihr es mit dem Spiel Drakensang? Ich bin gespannt auf eure Meinungen dazu!


Gez. Anubis

_________________
Angst schließt das Licht in Dunkelheit ein. Mut ist der Schlüssel...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drakensang - Top oder Flop?
BeitragVerfasst: So 07 Sep, 2008 14:56 
Offline
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15 Okt, 2005 14:06
Beiträge: 864
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://shinobilegends.com
Zitat:
Außerdem läuft Drakensang auf Höchster Einstellung mit einem 1,8 ghz Prozessor Ruckelfrei, welches Eindeutig ein Pluspunkt ist, da die Grafik normal extrem zum Ruckeln beiträgt, und hängen des CPU's.


ein 1,8ghz prozessor - und?

die Graphikkarte gibt den Ausschlag bei Graphik, nicht die CPU.

ich bau Dir n Celeron zusammen mit einer GTX280, und die versenkt den Quad Xeon mit einer GeForce 7200 GS... ;)

_________________
Entwicklung Lotgd 1.2.2 +nb
1.2.1 +nb ist final

Bugreports/Testing erwünscht, http://nb-core.org

Wichtige Info für Programmierersucher:
viewtopic.php?f=34&t=4285


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drakensang - Top oder Flop?
BeitragVerfasst: So 07 Sep, 2008 15:10 
Offline
Eingeweihter
Eingeweihter
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12 Nov, 2005 18:04
Beiträge: 94
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: Männlich
Ich bin bei der Angabe davon ausgegangen das sofort Klar ist. Graka on Board. Mit einem solchen PC habe ich das Spiel auf dem Rechner eines Kollegen gespielt auf Höchster Einstellung. Die Grafikkarte, war ne ganz Normale die von Asus dazu gesetzt wurde, mit 128 ddr ram und nem 1,8 ghz Semp. Beides nicht sehr Überzeugend für ein solches Spiel, aber der Test war Überraschend.

_________________
Angst schließt das Licht in Dunkelheit ein. Mut ist der Schlüssel...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drakensang - Top oder Flop?
BeitragVerfasst: Mo 15 Sep, 2008 16:19 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10 Dez, 2003 23:16
Beiträge: 140
Wohnort: vorm Rechner
Geschlecht: Weiblich
Drakensang .... meine Meinung hat sich mittlerweile stark geändert zu diesem Spiel.

War am Anfang wirklich hin und her gerissen, ob es mir gefällt oder eher nicht; letztlich hab ich mich fürs Gefallen entschieden.

Fing ja auch ganz nett an ... die Sache mit den Nebennebennebenquests hatte mich nicht wirklich gestört, zumal ein paar lustige Sachen dabei waren (z.B Bartprothese u.Ä.).

Wirklich nervig finde ich die elende Hin- und Herrennerei, ich kann die vielgelobte aventurische Welt nicht erkunden, bin auch mit dem Skillsystem nicht zufrieden.
Es mangelt mir einfach an Möglichkeiten, meine Truppe zu optimieren.

Das absolut Frustrierende aber ist der meiner Meinung nach zu hohe Schwierigkeitsgrad, es gibt Gegner, die machen echt keinen Spass mehr!
Mit Lvl 8 hab ich es nicht geschafft gegen Mutter Ratzinsky zu überleben, um nur ein Beispiel zu nennen.

Dass es ein rundenbasiertes RPG ist, war mir von Anfang an klar, aber auch Baldurs Gate lief rundenbasiert ab und hatte ein besseres Kampfsystem, man konnte einfach besser einen Kampf planen.

Auf dem Weg zur Burg Grimmzahn hat mich schlussendlich der Frust besiegt und Drakensang liegt nun in der Schublade ... das Ahaa-Erlebnis blieb bei diesem Spiel einfach aus. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das Spiel bei diesem Ablauf einen Wiederspielwert haben soll ... naja jedem das Seine und mir wieder mein geliebtes Oblivion ... das macht wirklich Spass ;)

_________________
Ein Tag ohne Lachen ist ein vergeudeter Tag!
Meine Augenblicke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drakensang - Top oder Flop?
BeitragVerfasst: Di 16 Sep, 2008 09:10 
Offline
Eingeweihter
Eingeweihter
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12 Nov, 2005 18:04
Beiträge: 94
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: Männlich
[quote="RedOlga"] [...]
Das absolut Frustrierende aber ist der meiner Meinung nach zu hohe Schwierigkeitsgrad, es gibt Gegner, die machen echt keinen Spass mehr!
Mit Lvl 8 hab ich es nicht geschafft gegen Mutter Ratzinsky zu überleben, um nur ein Beispiel zu nennen.
[...]/quote]


Genau das ist es ja was ich meinte, die Gegner sind überpowert, in Oblivion werden die Monster proportional zum eigenen Level udn Können Stärker, aber in Drakensang, zuhauen udn Hoffen das man Stärker ist, und lange genug Lebt.


Ich spiel Drakensang immernoch und tu es auch weiter, ich bin mittlerweile Level 18 und im Dunkelwald oder wie er sich nennt... Habe ne ganze Lange Zeit gelevelt für das Level, aber so habe ich dort eine Chance gegen meine Gegner, wodurch es doch ein bisschen Spaß macht... ;)


greetz

_________________
Angst schließt das Licht in Dunkelheit ein. Mut ist der Schlüssel...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drakensang - Top oder Flop?
BeitragVerfasst: Di 16 Sep, 2008 16:25 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10 Dez, 2003 23:16
Beiträge: 140
Wohnort: vorm Rechner
Geschlecht: Weiblich
Wie schafft man es auf Level 18 und erst im Dunkelwald zu sein? Wo hat man Gelegenheit zu leveln, man kann doch die Karte nicht frei erkunden oder hab ich wieder irgendwas verpasst?
Da ich sehr wenig Zeit habe zum Spielen könnten mir ein paar nützliche Tipps vlt ein bissl Spass an dem Spiel zurückgeben .. würd mich freuen

_________________
Ein Tag ohne Lachen ist ein vergeudeter Tag!
Meine Augenblicke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drakensang - Top oder Flop?
BeitragVerfasst: Di 16 Sep, 2008 20:21 
Offline
Eingeweihter
Eingeweihter
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12 Nov, 2005 18:04
Beiträge: 94
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: Männlich
Du kannst während dem Reisen Angegriffen werden, wenn du immer wieder hin udn her reist, zwischen Zwei Ortne kannst du dort Angegriffen werden und durch die Gegner Leveln, im Moorgebiet, ist es auch sehr Einfach zu Leveln, wenn du in jede Gruft gehst, bevor du sie reinigen musst, und bei der Quest zur Reinigung. Sind schon mehrere Level, und wenn du in einem Spielgebiet drin bist kannst du dieses Ansich schon Frei Erkundne ohne Einschränkung, nur manche Gebiete sind natürlich Gefährlicher als andere, da kommt es einem dann zu Gute wenn man ein Ausgewogenes Team hat.


ich bin Bogenschütze, habe eine Amazone, einen zwerg Krieger, und eine Mensch Diebin immer bei mir, zwei Krieger für DMG und Tanken, wie in WoW mit dem Tanken, Bogenschütze kann die Gegner ohne Problem abmurksen wenn man einen Guten Bogen hat, und gut auf Bogen geskillt ist. Die Diebin kann mit Finte die Verteidigung des Gegners Spielendleicht umgehen und damit, selbst den Best Gepanzerten Gegner umhauen, wodurch man Starke Gegner besiegen kann, wenn man sich Mühe gibt. ;)

_________________
Angst schließt das Licht in Dunkelheit ein. Mut ist der Schlüssel...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drakensang - Top oder Flop?
BeitragVerfasst: Mi 17 Sep, 2008 10:57 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Do 30 Jan, 2003 23:47
Beiträge: 369
Wohnort: Daheim
Moin

Anubis92 hat geschrieben:
Du kannst während dem Reisen Angegriffen werden, wenn du immer wieder hin udn her reist, zwischen Zwei Ortne kannst du dort Angegriffen werden und durch die Gegner Leveln, im Moorgebiet, ist es auch sehr Einfach zu Leveln, wenn du in jede Gruft gehst, bevor du sie reinigen musst, und bei der Quest zur Reinigung. Sind schon mehrere Level, und wenn du in einem Spielgebiet drin bist kannst du dieses Ansich schon Frei Erkundne ohne Einschränkung, nur manche Gebiete sind natürlich Gefährlicher als andere, da kommt es einem dann zu Gute wenn man ein Ausgewogenes Team hat.


ich bin Bogenschütze, habe eine Amazone, einen zwerg Krieger, und eine Mensch Diebin immer bei mir, zwei Krieger für DMG und Tanken, wie in WoW mit dem Tanken, Bogenschütze kann die Gegner ohne Problem abmurksen wenn man einen Guten Bogen hat, und gut auf Bogen geskillt ist. Die Diebin kann mit Finte die Verteidigung des Gegners Spielendleicht umgehen und damit, selbst den Best Gepanzerten Gegner umhauen, wodurch man Starke Gegner besiegen kann, wenn man sich Mühe gibt. ;)


Ich spiele Drakensang zwar nicht, kurz mal angefangen und die Höhle mit dem Magier besucht, aber ich habe öfters mal mitbekommen wie am Comp geflucht wurde weil die Gegner zu schwer waren.

Wenn ich dies nun so lese, wie man leveln sollte um dem Hauptstrang zu folgen, hört sich das für mich sehr langweilig an.
Außerdem sollte bei einem Rollenspiel kein Frust aufkommen wenn man nur der Story folgen will, denn diese sollte klar im Vordergrund stehen.

Meiner Meinung nach wurde sehr viel Gewicht auf Schwierigkeit und Taktik beim kämpfen gelegt was nicht Jedermanns Sache ist wenn man sich ein Rollenspiel kauft...ein Schwierigkeitsregler hätte es auch getan.

Rheiny

_________________
Ein Freund ist jemand....der die Melodie Deines Herzens hört und sie Dir vorsingt....wenn Du sie vergessen hast. ....achja.... *seufz*
Die schönsten Augenblicke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drakensang - Top oder Flop?
BeitragVerfasst: Mi 17 Sep, 2008 11:29 
Offline
Eingeweihter
Eingeweihter
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12 Nov, 2005 18:04
Beiträge: 94
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: Männlich
Ja ist ne Menge auf Taktik gelegt worden, aber dafür kann man ja auch mitten im Kampf den "Kampfpause" Button drücken, wodurch das Spiel Pausiert wird wodurch man die möglichkeit hat Skill's zu Aktivieren welche Ausgeführt werden bei der nächsten Angriffsrunde, sobald man Pause ausgemacht hat, oder Heiltränke in die Aktionsleiste ziehen und Starten, oder ganz Einfach seine Charaktere auf eine andere Position schicken wo sie hinlaufen sobald Pause aufgehoben ist. Durch dieses Pause Menü, kann man in vielen Kämpfen sich einen Vorteil erarbeiten. Am Anfang erscheint Pause nicht allzu Wichtig, im Späteren Verlauf des Spieles ist sie jedoch seeehr Wichtig. Genauso wie als Beispiel Tierkunde wichtig ist. man kann auf kleinem level schon Stärkere Waffen haben als ein Char auf Level 16.

Einfacher Trick: Tierkunde und jedes Tier nach dem Looten ein zweites mal rechtsklicken mit dem Char der Tierkunde am Höchsten hat, und wenn man Glück hat kann man das Tier ausnehmen, so kommt man an sehr Wertvolle Items. Spinnenzähne zB sind 1 1/2 Dukaten wert. Und an bestimmten Stellen bekommt man davon ganz schnell 20-30 Stück. Wenn man die Verkauft hat man Gute Dukaten, dann braucht man nur noch die möglichkeit zum Schwarzmarkt zukommen in der Hauptstadt, und dort kann man sich ziemlich Mächtige Waffen, für Großes Geld kaufen.

Für den Schwarz Markt muss man in der Diebesgilde sein durch die Quest, nicht durch das Erkaufen der Parole, und dann das Diebesspiel erfolgreich abschließen.


mfg

Anubis

_________________
Angst schließt das Licht in Dunkelheit ein. Mut ist der Schlüssel...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
anpera.net - Impressum