anpera.net

anpera.net

experimental server @home
Aktuelle Zeit: Fr 26 Apr, 2019 13:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Mo 17 Mär, 2008 18:25 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: So 01 Apr, 2007 09:31
Beiträge: 155
^^ Mal was zum lachen.

Zitat:
There are 10 different types of people in the world - the ones who can and who cannot read binary.


Zitat:
How much people can read hex, if only you and DEAD people can?

_________________
I <3 Eliwood
_______________
$a=b;
$b=a;
$$a=a;
_______________
Faust: Was ist mit diesem Rätselwort gemeint?
- Faust I, Z. 1337


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Mi 19 Mär, 2008 16:00 
Offline
Eingeweihter
Eingeweihter
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11 Feb, 2008 13:30
Beiträge: 96
Geschlecht: Männlich
bei uns ausm FB-channel:
-"ich geh dann mal essen"
-"guten APItit"
-"solangs keine WinAPI ist"

sonstige:
Unterhalten sich zwei Programmierer über telefon:
-"Wie is das Wetter bei dir?"
-"Capslock"
-"Hä?"
-"Shift ständig"

mehr kenn ich auch nich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Do 20 Mär, 2008 17:59 
Offline
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 01 Mai, 2007 13:57
Beiträge: 1634
Wohnort: Dortmund.
Geschlecht: Männlich
LoGD: Lokal.
Skype: josh.hoiul
"Schatz, vergiss die zweite Klammer nicht, sonst wird ein Fehler aufgerufen!
Darling? Ich bin kein PHP Script sondern deine Frau!"

:dumm:

Doof ich weiß^^ hab ich letztens bei Google gesehen als ich was gesucht hab *fg

_________________
Never change a running system. Bullshit! ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Do 20 Mär, 2008 19:21 
Offline
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15 Okt, 2005 14:06
Beiträge: 864
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://shinobilegends.com
Ich hab auch einen
(achtung, nicht ernst nehmen, Namen und sonstiges sind pure zufälle und reine fiktion)


mysql> Truncate Mysql;
0 rows affected

_________________
Entwicklung Lotgd 1.2.2 +nb
1.2.1 +nb ist final

Bugreports/Testing erwünscht, http://nb-core.org

Wichtige Info für Programmierersucher:
viewtopic.php?f=34&t=4285


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Do 20 Mär, 2008 20:02 
Offline
Großmeister
Großmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24 Apr, 2006 18:21
Beiträge: 408
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://localhost
Nightborn hat geschrieben:
(achtung, nicht ernst nehmen, Namen und sonstiges sind pure zufälle und reine fiktion)


Sicher? ^^

Das mit binary lesen find ich aber auch echt genial :D

_________________
Mal wieder da...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Sa 22 Mär, 2008 07:00 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 17 Feb, 2005 18:34
Beiträge: 192
Wohnort: Saarland
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://www.die-legende-des-drachen.de/
Skype: foren.tom88
Wie viele Programmierer sind nötig, um eine kaputte Glühbirne auszuwechseln? - Keiner. Das ist ein Hardwareproblem.

Letzter Wunsch des Programmierers: "Bitte ein Bit."

_________________
you can loose your money, you can loose your life, but you never forget your real friends!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Sa 22 Mär, 2008 18:50 
Offline
Freak
Freak

Registriert: So 29 Jan, 2006 09:41
Beiträge: 1927
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Männlich
Skype: louis.huppenbauer
Wie viele Microsoft-Ingenieure braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln? - Keinen. Die erklären die Dunkelheit zum Industriestandard.

Drei Programmierer stehen in der Toilette und verrichten ihr Geschäft.
Als der erste fertig ist geht er zum Waschbecken, wäscht sich die Hände und trocknet sie sehr gewissenhaft ab. Er benutzt ein Papierhandtuch nach dem anderen und achtet penibel darauf, dass kein Tropfen Wasser auf seinen Händen zurückbleibt.
Er dreht sich zu den anderen um und erklärt: "Bei Microsoft werden wir auf Gewissenhaftigkeit trainiert".

Der zweite beendet sein Geschäft, wäscht sich die Hände und braucht nur ein einziges Papierhandtuch um sich die Hände abzutrocknen, wobei er sorgfältig darauf achtet, keinen Quadratzentimeter Papier ungenutzt zu lassen.
Er erklärt den anderen: "Bei Intel werden wir nicht nur auf sorgfältiges, sondern auch auf effizientes Arbeiten trainiert.

Als der dritte Programmierer fertig ist geht er am Waschbecken vorbei, direkt zum Ausgang und sagt zu den anderen: "Wir OpenSource'ler pissen uns nicht auf die Hände".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: So 23 Mär, 2008 22:41 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: So 01 Apr, 2007 09:31
Beiträge: 155
Passt nur halb aber ich finds so schön...^^

Zitat:
Weit hinter den Wortbergen

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen Sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines grossen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fliesst durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien.

Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht - ein geradezu unorthographisches Leben.

Eines Tages aber beschloss eine kleine Zeile Blindtext, ihr Name war Lorem Ipsum, hinaus zu gehen in die weite Grammatik. Der grosse Oxmox riet ihr davon ab, da es dort wimmele von bösen Kommata, wilden Fragezeichen und hinterhältigen Semikoli, doch das Blindtextchen liess sich nicht beirren. Es packte seine sieben Versalien, schob sich sein Initial in den Gürtel und machte sich auf den Weg.

Als es die ersten Hügel des Kursivgebirges erklommen hatte, warf es einen letzten Blick zurück auf die Skyline seiner Heimatstadt Buchstabhausen, die Headline von Alphabetdorf und die Subline seiner eigenen Strasse, der Zeilengasse. Wehmütig lief ihm eine rethorische Frage über die Wange, dann setzte es seinen Weg fort.

Unterwegs traf es eine Copy. Die Copy warnte das Blindtextchen, da, wo sie herkäme wäre sie zigmal umgeschrieben worden und alles, was von ihrem Ursprung noch übrig wäre, sei das Wort "und" und das Blindtextchen solle umkehren und wieder in sein eigenes, sicheres Land zurückkehren.

Doch alles Gutzureden konnte es nicht überzeugen und so dauerte es nicht lange, bis ihm ein paar heimtückische Werbetexter auflauerten, es mit Longe und Parole betrunken machten und es dann in ihre Agentur schleppten, wo sie es für ihre Projekte wieder und wieder missbrauchten.

Und wenn es nicht umgeschrieben wurde, dann benutzen Sie es immer noch.


Hier mehr: http://www.flausen.ch/070309/005/Blindtexte.pdf

_________________
I <3 Eliwood
_______________
$a=b;
$b=a;
$$a=a;
_______________
Faust: Was ist mit diesem Rätselwort gemeint?
- Faust I, Z. 1337


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Di 25 Mär, 2008 08:21 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21 Feb, 2005 17:26
Beiträge: 323
Wohnort: Köln
Eim Update das ich nicht empfehle...

Zitat:
Dear Tech Support:

Last year I upgraded from Girlfriend 7.0 to Wife 1.0. I soon noticed that the new program began unexpected child processing that took up a lot of space and valuable resources.

In addition, Wife 1.0 installed itself into all other programs and now monitors all other system activity. Applications such as Poker Night 10.3 , Football 5.0 , Hunting and Fishing 7.5 , and Racing 3.6.

I can’t seem to keep Wife 1.0 in the background while attempting to run my favorite applications. I’m thinking about going back to Girlfriend 7.0 , but the uninstall doesn’t work on Wife 1.0 . Please help!

Thanks,
Troubled User…..

___________________ __________________
REPLY:
Dear Troubled User:

This is a very common problem that men complain about.

Many people upgrade from Girlfriend 7.0 to Wife 1.0, thinking that it is just a Utilities and Entertainment program. Wife 1.0 is an OPERATING SYSTEM and is designed by its Creator to run EVERYTHING !!! It is also impossible to delete Wife 1.0 and to return to Girlfrie nd 7.0 . It is impossible to uninstall, or purge the program files from the system once installed.

You cannot go back to Girlfriend 7.0 because Wife 1.0 is designed to not allow this. Look in your Wife 1.0 manual under Warnings-Alimony/Child Support . I recommend that you keep Wife 1.0 and work on improving the situation. I suggest installing the background application “Yes Dear”
to alleviate software augmentation.

The best course of action is to enter the command C:\APOLOGIZE! because ultimately you will have to give the APOLOGIZE command before the system will return to normal anyway.

Wife 1.0 is a great program, but it tends to be very high maintenance. Wife 1.0 comes with several support programs, such as Clean and Sweep 3.0 , Cook It 1.5 ! and Do Bills 4.2 .

However, be very careful how you use these programs. Improper use will cause the system to launch the program Nag Nag 9.5. Once this happens, the only way to improve the performance of Wife 1.0 is to purchase additional software. I recommend Flowers 2.1 and Diamonds 5.0 !

WARNING!!! DO NOT, under any circumstances, install Secretary With Short Skirt 3.3 . This application is not supported by Wife 1.0 and will cause irreversible damage to the operating system!

Best of luck,

Tech Support


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Di 25 Mär, 2008 09:08 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 21 Jan, 2003 01:11
Beiträge: 1594
Wohnort: Haßfurt
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://www.anpera.net/logd
Skype: anpera-net
Eine universelle Sprache, die wirklich alle Programmierer beherrschen?

Das FLUCHEN!

_________________
Praxis ist, wenn alles klappt aber keiner weiß warum. Theorie ist, wenn man weiß wie es geht, aber nichts klappt. Wir haben beides erfolgreich vereinigt: Bei uns klappt nichts und keiner weiß warum!

Neues Video: Marios freier Tag in Second Life


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Di 25 Mär, 2008 09:43 
Offline
Eingeweihter
Eingeweihter
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11 Feb, 2008 13:30
Beiträge: 96
Geschlecht: Männlich
*rofl*
Ich muss anpera leider recht geben...
nachdem man sich stunden mit variablen, abhängigkeiten, grafik-befehlen und koordinaten rumgeschlagen hat man keinen normalen wortschatz mehr. sondern flucht nur noch (und das über jede kleinigkeit)

bei PHP ist das nicht ganz so schlimm (musste ich feststellen).

btt:
Wer idlet so spät durch #nacht und #wind??

und der ultimative link für alle nerds:
GBO


edit: was für'n syntax hat fluchen eigentlich? und isses OO? :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Di 25 Mär, 2008 19:34 
Offline
Eingeweihter
Eingeweihter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16 Feb, 2007 15:25
Beiträge: 77
Wohnort: Köln
Geschlecht: Weiblich
LoGD: http://www.talamar.de/Testlogd/source.php
Oh Ja das Liebe Fluchen wenn man Stunden lang rum proggt und es klappt nicht so wie man es möchte :D kann ich ein Lied vom Singen , vor allem dann wird bei mir nicht nur geflucht sondern auch Verflucht und am liebsten möchte ich dann dies machen :bash:

_________________
Erst so lange Probieren bis wirklich nichts mehr geht oder ich mal wieder die DB geschrotet habe , dann erst schreie ich um Hilfe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Di 25 Mär, 2008 22:27 
Offline
Großmeister
Großmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24 Apr, 2006 18:21
Beiträge: 408
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://localhost
Auf german-bash.org wohne ich *fg*

_________________
Mal wieder da...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Mi 26 Mär, 2008 08:11 
Offline
Eingeweihter
Eingeweihter
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11 Feb, 2008 13:30
Beiträge: 96
Geschlecht: Männlich
nicht direkt Progger-witz aber trotzdem sehr lustig:
Bild
gefunden auf
yfinder.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Mi 26 Mär, 2008 13:59 
Offline
Freak
Freak

Registriert: So 29 Jan, 2006 09:41
Beiträge: 1927
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Männlich
Skype: louis.huppenbauer
PHP:
$programmer = new PeoplesGroup( PeoplesGroup::GetPeopleByLanguage( 'BadWord' ) );
$programmer->GetWordListForLanguage( $programmer->SpokenLanguage );
$programmer->AddEvent( 'ProgrammingErrors' , 'VeryOften' );
$programmer->SetActionToEvent( 'ProgrammingErrors' , $programmer->UseBadAttitude( 'Language' ) );
$programmer->StartEvent( 'now' );


Natürlich ist Fluchen Objektorientiert. Lässt sich so doch besonders einfach handhaben ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Fr 28 Mär, 2008 12:44 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: So 01 Apr, 2007 09:31
Beiträge: 155
Es... stimmt!

Bild

_________________
I <3 Eliwood
_______________
$a=b;
$b=a;
$$a=a;
_______________
Faust: Was ist mit diesem Rätselwort gemeint?
- Faust I, Z. 1337


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Fr 28 Mär, 2008 22:26 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21 Feb, 2005 17:26
Beiträge: 323
Wohnort: Köln
Eine Kollegin schickte mir heute in einer Mail folgendes mit:

Was meint ein Entwickler, wenn er sagt …

1. „Technisch unmöglich“ – Ich weiß nicht wie umgesetzt wird
2. „Unmöglich“ – Ich weiß wie das geht aber habe kein Bock
3. „Kompliziert“ – Da muss man Dokus lesen
4. „Eigentlich realisierbar“ – Ich habe gestern ein DLL runtergeladen wo alles schon drin ist
5. „Funktioniert“ – Es lässt sich kompilieren
6. „Ich muss noch debuggen“ – Es lässt sich nicht kompilieren
7. „Ich teste das Programm“ – Ich suche einen Szenario, bei dem das Programm nicht um die Ohren fliegt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Sa 29 Mär, 2008 00:22 
Offline
Eingeweihter
Eingeweihter

Registriert: So 18 Feb, 2007 17:49
Beiträge: 97
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://www.talamar.de/Testlogd/source.php
Na dann will ich auch mal... bitte nicht alles ernst nehmen^^


Würde man Frauen in IT-Klassen einteilen wollen…

…gäbe es folgende Varianten zur Auswahl

Die Internet-Frau:
Man muss bezahlen, um sich Zugang zu ihr zu verschaffen.

Die Server-Frau:
Sie ist immer beschäftigt, wenn du sie brauchst.

Die Windows-Frau:
Du weißt, dass sie viele Fehler hat, aber du kannst nicht ohne sie leben.

Die Powerpoint-Frau:
Sie ist ideal, um sie auf Feiern den Leuten zu präsentieren.

Die Excel-Frau:
Man sagt sie könne vieles, aber du benutzt sie nur für die üblichen 4
Grundfunktionen.

Die Word-Frau:
Sie überrascht dich immer wieder und es gibt niemanden auf der Welt, der
sie wirklich versteht.

Die DOS-Frau:
Alle hatten sie schon, aber niemand will sie jetzt.


oder der


Informatiker sind die besten Überlebenskünstler Man stelle sich einmal einen Informatiker im tiefsten Winter in einem dunklen Wald von hungrigen Wölfen gejagt vor. Hier ist der Informatiker geradezu in seinem Element. Er steht nämlich vor einem Problem, und solche zu lösen hat er ja während seines Studiums sehr ausführlich und mühsam erlernt. Das Problem ist zwar bereits gegeben, aber irgendwann einmal hat er vor langer, langer Zeit gelernt, dass ein Problem erst spezifiziert sein will.

Er beginnt also: Gegeben: Landschaft mit 1 Informatiker und n Wölfen, n aus NAT Gesucht: Landschaft mit 1 Informatiker und keinen Wölfen

Lösungsweg: Wölfe mit einem Prügel verjagen. Sicher kann sich unser Informatiker denken, dass das Problem nicht einfach zu lösen ist. Also beginnt er, es in Teilprobleme zu zerlegen. Etwa in n Teilprobleme: für alle i aus (1..n): den Wolf i verjagen. Nun ist unser Informatiker überglücklich. Er benutzt eine simple FOR…NEXT-Schleife, in der er nacheinander die n Teilprobleme löst und somit seine Teillösungen sogar schon zu einer Gesamtlösung zusammengesetzt hat. Dass der Algorithmus korrekt ist und terminiert, hat unser Informatiker schnell bewiesen. Was nun weiter geschieht, ist typisch, wenngleich es zwei Möglichkeiten gibt.

Fall 1 - Wir haben einen Durchschnittsinformatiker vor uns. In Ermangelung eines Rechners benutzt er sich selbst als Maschine und lässt das Programm auf sich ablaufen. Er beginnt damit, den Wolf Nr. 1 zu verjagen, kommt zu Wolf Nr. 2, doch spätestens jetzt hat ihn ein Wolf, der laut Algorithmus noch gar nicht an der Reihe ist, ins Bein gebissen, worauf er in Panik gerät, das ganze schöne formale Denken vergisst und einfach instinktiv die Flucht ergreift. Später dann, wenn er in Sicherheit ist und wieder klar denken kann, bricht eine ganze Welt in ihm zusammen. Dies kommt davon, wenn man sich als Durchschnittsinformatiker mit praktischen Problemen beschäftigt.

Fall 2 - Ganz anders, wenn wir einen hochbegabten, mathematisch besonders geschulten Informatiker aus Karlsruhe in die Wildnis schicken, der schon nach dem 3. Semester das Vordiplom und nach dem 7. das Hauptdiplom gemacht hat. Er sieht zwar n Wölfe, zweifelt jedoch daran, dass die Zahl der Wölfe ohne sein Zutun konstant bleiben wird. Es könnten ja während des Verjagens eine noch nicht verjagte Wölfin Junge werfen. Um den Aufwand des Wölfeverjagens unter diesem Aspekt abzuschätzen, muss zuerst eine Differentialgleichung gelöst werden, ganz abgesehen davon, dass das Problem neu spezifiziert werden muss. Mit Erschrecken stellt unser Informatiker fest, dass ab einem bestimmten n der Algorithmus nicht mehr terminiert (es werden in gleicher Zeit mehr Junge geworfen, als er Wölfe verjagen kann). Er wird also eine neu Spezifikation vornehmen.

Gegeben: Ort a mit n Wölfen und 1 Informatiker, ein Ort b; Gesucht: Ort a mit n+k Wölfen (k ist die Anzahl der zwischenzeitlich geborenen Wölfe), ein Ort b ohne Wölfe mit mindestens einem Informatiker. Lösungsweg: Flucht von Ort a nach Ort b. Nach Ausführung seines Algorithmus trifft er dann auf unseren Durchschnittsinformatiker, der wahrscheinlich auf eine Baumspitze geflüchtet ist, wohin er sich eilends auch begibt und wartet, bis die Wölfe wieder abziehen. Sind die Wölfe erst weg, so werden sich beide Informatiker schnell darüber einig, dass man den Baum am besten per rekursivem Abstieg herunterkommt. Da sie lange auf dem Baum saßen, waren sie stark durchgefroren. Doch zum Glück kam ihnen eine alte Algorithmenentwurfsmethode entgegen, und eine alte Axt, die herumlag, entpuppte sich als ein ausgezeichnetes Programmierwerkzug.

_________________
Das kürzel Logd bekommt bei meiner Chefadmin eine ganz andere bedeutung.. Leiden ohne gnade


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Sa 29 Mär, 2008 01:38 
Offline
Freak
Freak

Registriert: So 29 Jan, 2006 09:41
Beiträge: 1927
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Männlich
Skype: louis.huppenbauer
Den folgenden mag ich persönlich auch sehr.

begin {
Gehe nach Afrika
Beginne am Kap der guten Hoffnung
Durchkreuze Afrika von Süden nach Norden bidirektional in Ost-West-Richtung
Für jedes Durchkreuzen tue {
Fange jedes Tier, das Du siehst
Vergleiche jedes gefangene Tier mit einem als Elefant bekannten Tier halte an bei Übereinstimmung
}
}

Erfahrene Programmierer verändern Algorithmus A, indem sie ein als Elefant bekanntes Tier in Kairo plazieren, damit das Programm in jedem Fall korrekt beendet wird.

Assembler-Programmierer bevorzugen die Ausführung von Algorithmus A auf Händen und Knien.

SQL-Programmierer verwenden folgenden Ausdruck: SELECT Elefant FROM Afrika.

Natural-Programmierer lassen sich von ADABAS einen Elefanten bringen.

Logo-Programmierer reiten durch Afrika auf ihrer Schildkröte.

COBOL-Programmierer tun dies auf einem Dinosaurier.

BASIC-Programmierer bevorzugen jedoch einen mit Samt ausgepolsterten Einspänner, bei dem die Bremsen ständig angezogen sind.

C-Programmierer bestimmen zuerst mit sizeof() die nötige Speichermenge für einen Elefanten, versuchen diese zu allozieren, vergessen dabei das Ergebnis abzuprüfen und schiessen dann mit wilden Pointern auf den Elefanten.

C++ - Programmierer bestehen darauf, daß der Elefant eine Klasse sei, und somit schliesslich seine Fang-Methoden selbst mitzubringen habe. Und wenn der Elefant Afrika verlassen sollte, dann wird ja automatisch sein Destruktor ausgelöst.

Pascal-Programmierer markieren zuerst einen Punkt auf der Landkarte, schreiben dann END davor und träumen davon, daß Nikolaus Wirth von einem Elefanten totgetrampelt wird.

Modula-Programmierer importieren einen Elefanten aus/von einem Zoo.

LISP-Programmierer bauen einen Irrgarten aus Klammern und hoffen, dass sich der Elefant darin verirrt.

Mathematiker jagen Elefanten, indem sie nach Afrika gehen, alles entfernen, was nicht Elefant ist und ein Element der Restmenge fangen.

Erfahrene Mathematiker werden zunächst versuchen, die Existenz mindestens eines eineindeutigen Elefanten zu beweisen, bevor sie mit Schritt 1 als untergeordneter Übungsaufgabe fortfahren.

Mathematikprofessoren beweisen die Existenz mindestens eines eineindeutigen Elefanten und überlassen dann das Aufspüren und Einfangen eines tatsächlichen Elefanten ihren Studenten.

Ingenieure jagen Elefanten, indem sie nach Afrika gehen, jedes graue Tier fangen, das ihnen über den Weg läuft und es als Elefant nehmen, wenn das Gewicht nicht mehr als 15% von dem eines vorher gefangenem Elefanten abweicht.

Wirtschaftswissenschaftler jagen keine Elefanten. Aber sie sind fest davon überzeugt, dass die Elefanten sich selber stellen würden, wenn man ihnen nur genug bezahlt.

Statistiker jagen das erste Tier, das sie sehen n-mal und nennen es Elefant.

Systemanalytiker wären theoretisch in der Lage, die Korrelation zwischen Hutgrösse und Trefferquote bei der Elefantenjagd zu bestimmen, wenn ihnen nur jemand sagen würde, was ein Elefant ist.

SAP-Systemingenieure erklären das erstbeste Tier zu einem Elefanten und passen Ihre Vorstellungen eines Elefanten an dieses Tier an.

Microsoft kauft einen Elefanten aus dem Zoo in Seattle, kopiert ihn massenhaft, redet aller Welt ein, daß jeder einen bräuchte und daß dieser die ideale Ergänzung zu MS Office sei und exportiert 14 Mio. Stück nach Afrika.

Windows NT Programmierer schiessen mit vollig ungeeigneten Gewehren in die vollig falsche Richtung und erklaren dann, daB es ein Fehler am Elefanten sein muss.

Windows 95 Programmierer tun dasselbe, nur mit Pfeil und Bogen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Progger-Witze^^
BeitragVerfasst: Sa 29 Mär, 2008 01:52 
Offline
Eingeweihter
Eingeweihter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16 Feb, 2007 15:25
Beiträge: 77
Wohnort: Köln
Geschlecht: Weiblich
LoGD: http://www.talamar.de/Testlogd/source.php
Ein Arzt, ein Anwalt und ein Programmierer streiten sich, ob eine Freundin einer Frau vorzuziehen wäre. Der Anwalt: "Klar gibt am wenigsten Probleme bei der Trennung."
Daraufhin der Arzt: "Also ich brauche die Geborgenheit einer Frau."
Der Programmier dann: "Also ich habe beides, denn wenn ich weg bin denkt meine Frau ich bin bei meiner Freundin, und meine Freundin denkt ich bin bei meiner Frau, und ich kann in Ruhe programmieren."


Assembler ist eine erweiterte und als Software gestaltete Löttechnik, die von Freaks sogar als Programmiersprache bezeichnet wird.


Behauptung:

Jedes Programm lässt sich um mindestens eine Anweisung kürzen.
Jedes Programm hat mindestens einen Fehler.

Durch Induktion können wir schliessen:
Jedes Programm ist reduzierbar auf eine Anweisung, die nicht funktioniert.


Das Microsoft-Windows-Entwicklungsteam ist auf Betriebsausflug in Irland. Sie mieten sich einen Jeep und fahren übers Land. Zwischendurch werden sie aufgehalten, da eine Schafherde die Straße überquert. Daraufhin kommen sie mit dem Schäfer ins Gespräch. Bill Gates will mit dem Schäfer um eine Schaf wetten, dass er den Beruf des Schäfers erraten kann. Danach darf der Schäfer versuchen, den Beruf des Teams zu erraten. Schafft er es, gehört ihm der Jeep. Der Schäfer ist einverstanden. Darauf sagt Bill Gates: "Sie sind Schäfer!"
"Genau," antwortet der Schäfer.
Daraufhin gehen zwei Microsoftarbeiter in die Herde und holen sich ein Tier, das sogleich geschlachtet, gebraten und verzehrt wird. Nun ist der Schäfer daran: "Sie sind die Entwickler von Windows Vista!"
Bill Gates ist entsetzt. Er zückt den Autoschlüssel und will wissen, woher der Schäfer dies wüsste. Der Schäfer antwortet: "Das war ganz einfach. Nur Windows Vista-Entwickler schaffen es, aus einer Herde von 300 Schafen den Hund mitzunehmen!"


Auf einer Wetterstation musste die tägliche Niederschlagshöhe von Hand in den Computer eingegeben werden. Irgendwann einmal vertippte sich dabei einer, statt 8,54 cm gab er 8,54 m ein.
Die Programmierer hatten aber wohl für diesen Fall vorgesorgt, denn der Computer gab folgende Fehlermeldung aus: Baue ein Boot! Nimm von jeder Tierart zwei, ein männliches und ein weibliches!


Unser Programmierer liebte Computer - bis man ihn einmal dabei erwischte!

_________________
Erst so lange Probieren bis wirklich nichts mehr geht oder ich mal wieder die DB geschrotet habe , dann erst schreie ich um Hilfe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
anpera.net - Impressum