anpera.net
http://anpera.homeip.net/phpbb3/

Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta
http://anpera.homeip.net/phpbb3/viewtopic.php?f=43&t=3848
Seite 2 von 3

Autor:  -DoM [ So 30 Dez, 2007 02:08 ]
Betreff des Beitrags: 

Linus hat geschrieben:
Rikkarda hat geschrieben:
rofl du postest am 23. und erwartest dicke resonanz? sry ich hab 3 Kinder rl + Weihnachten inkl Winterferien?


Ist ja nicht so das ich Resonaz ausgerechnet von dir erwartet hätte, und ist auch nicht so das hier an den Feiertagen nichts los gewesen wäre ... und es passiert mir auch nicht zu ersten mal das meine Beiträge ohne jegliche Resonanz bleiben bzw. meine Fragen unbeantwortet und ohne jeglichen Kommentar bleiben (siehe zB: Doppelpost, sorry dafür ;))

Und langsam fragt man sich denn schon woran es liegt ... ob man schlecht riecht oder ob es am Schmutz unter den Fingernägeln liegt ...


Man könnte meinen du hättest für Dienstleistungen hier bei Anpera bezahlt....
Aber Hilfe zur Selbsthilfe findest du im Netz... Hier ein Beispiel: http://www.php-dummies.de/

Autor:  Linus [ So 30 Dez, 2007 17:44 ]
Betreff des Beitrags: 

-DoM hat geschrieben:
Man könnte meinen du hättest für Dienstleistungen hier bei Anpera bezahlt....
Aber Hilfe zur Selbsthilfe findest du im Netz... Hier ein Beispiel: http://www.php-dummies.de/


Ich hab für nichts bezahlt und der gleichen auch niemals behauptet ... und bevor wir dann jetzt noch anfangen uns gegenseitig Beleidigungen an den Kopf zu werfen werde ich zumindest für meinen Teil diesen Thread schliessen und nichts mehr zum Thema sagen.

Autor:  Lori [ Mi 01 Jul, 2009 17:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta

Erstmal danke für das Tool, hab es mir eingebaut :)

Nun hab ich ein Problem. Ich hab es erst auf einem Tester ausprobiert. Nun wollt ich diesen löschen, da ich ihn nicht mehr brauche. Ich bekomme aber den Cache-Ordner nicht glöscht bzw. wird er gelöscht erstellt sich aber gleich darauf wieder. Wie bekomme ich diesen Ordner weg? Bitte keine Antwort von wegen der stört nicht oder nimmt keinen Platz weg. Ich hab halt gern etwas Ordnung auf meinem Sever ;)

LG

Lori

Autor:  -DoM [ Mi 01 Jul, 2009 22:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta

Bau das System wieder aus, und dann wird auch der benötigte Ordner nicht mehr erstellt. Ganz einfach...*gg*

Autor:  Lori [ Mi 01 Jul, 2009 23:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta

Ich habe bereits alles gelöscht was zu diesem Server gehörte. Doch es existiert eben noch jener Ordner, der sich immer wieder neu erstellt und somit kann ich auch nicht den Hauptordner löschen ^^

Autor:  -DoM [ Do 02 Jul, 2009 08:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta

Vielleicht hast du in deinem anderen System den Pfad nicht geändert so dass er auf deinem Testserver immer wieder die Cachedateien erstellt.

Von alleine erstellt er diesen Ordner ja nicht einfach, immer wieder...;-)

Autor:  Auric [ Do 02 Jul, 2009 09:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta

Falls es tatsächlich nur in dem einen LotgD-System ist, so kannst du recht leicht nachprüfen ob noch etwas deiner Deinstallation entgangen ist. Benutzer einfach einen Datei/Verzeichnisübergreifenden Editor bzw. dessen Suche und suche dort nach ./cache/. Dafür kann man auf UNIXioden auch einfach grep benutzen:
$this->bbcode_second_pass_code('', 'grep -rin "./cache/" /pfad/zum/lotgd')

Autor:  Lori [ Do 02 Jul, 2009 09:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta

@Auric: Ich hab in den letzten Jahren zwar ne Menge gelernt, aber bei manchen Sachen muss ich einfach passen -.- Sowas musst du für ganz dumme, wie mich erklären ^^

@Dom: Da ist nichts falsch an dem Pfad, da dieser aus ./cache/c'.$session['user']['acctid'].'.txt besteht ... also wird er schon auf den Ordner zugfreifen, der auch dafür vorgesehen ist (was er übrigens auch tut, wie ich an den vorhandenen Dateien erkennen kann)


Ich habe den Verdacht, dass es die .htaccess ist, die den Ordner immer wieder neu erstellen lässt.

Autor:  Harthas [ Do 02 Jul, 2009 10:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta

Oder aber der Ordner wurde automatisch erstellt, und du hast möglicherweise keine Berechtigung dazu, den Ordner zu löschen, weil du nicht der "Besitzer" bist.
Kannst du das ev. mal kontrollieren?

Autor:  Lori [ Do 02 Jul, 2009 10:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta

Ich habe diesen Ordner selbst erstellt und habe auch alle Berechtigungen dazu ;)

Autor:  Auric [ Do 02 Jul, 2009 12:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta

schon mal probiert, den apachen neu zu starten?
Oder besser noch: Apache runterfahren, Ordner Löschen, nachschauen ob er wieder kommt, wieder hochfahren, nochmal schauen.

Wenn er zwischendurch wieder auftaucht solltest du vielleicht mal die Ghostbusters anrufen - oder aber dein System checken ;-)

Und was das vorher gesagte betrifft: Einige Editoren (z.B. Notepad++) haben die Möglichkeit, alle Textdateien eines Verzeichnisses (und eventuellen Unterverzeichnissen) nach Zeichenketten zu durchsuchen. Linuxer machen das bequem mit grep - aber alternativen gibt es immer.

Autor:  Rikkarda [ Do 02 Jul, 2009 14:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta

Lori hat geschrieben:

Ich habe den Verdacht, dass es die .htaccess ist, die den Ordner immer wieder neu erstellen lässt.


dann lösche die doch mal :)

Autor:  Tidus [ Do 02 Jul, 2009 15:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta

die .htaccess wurde bei ihr wie bei mir nach dem umbennen/hochladen unsichtbar, man kann das file per ftp nicht einfach löschen.. :p

Autor:  Lori [ Do 02 Jul, 2009 17:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta

Mein Testserver liegt, wie auch mein Hauptserver auf dem Webserver und nicht auf meinem PC. Das heißt ich kann, wenn überhaupt nur alles per FTP machen.

Ich habe auch gleube ich schon mal erwähnt, dass ich alle Dateien gelöscht habe. es existieren eben nur der Cache-Ordner im Logd-Ordner, welche ich nicht löschen kann. Die .htaccess kann ich nicht löschen, weil diese, wie Tidus bereits sagte sofort nach dem raufspielen verschwunden ist. Doch etwas anderes kann meiner Meinung nach nicht daran Schuld sein, dass der Ordner sich wieder neu erstellt.

Ich nutze Notepad ++ und kann dateiübergreifende Suche machen, nur wird das nicht viel bringen ... weil eben alles auf dem Server liegt ;)

Autor:  Minerva [ Do 02 Jul, 2009 17:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta

hi...
öhm.. wenn löschen nicht geht.. wie wäre es mit überschreiben?
müsste doch theoretisch gehen, auch wenn die dateien verschwinden...
also einfach den befehl raus mit dem ordner erstellen und hochladen?

sollte ich mich irren bitte ignorieren, wäre mir grade zumindest eingefallen wie man es testen könnte

mfg dat Min

Autor:  Eliwood [ Do 02 Jul, 2009 17:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta

Sicher dass du den Ordner wirklich löschst? Kann sein, dass das wegen fehlenden Dateirechten nicht geht (Da PHP normalerweise ein anderer Benutzer ist als der FTP-Account hat.) Du müsstest über ein PHP-Script den Ordner leeren (mit glob alle Dateien auflisten, mit unlink Dateien löschen, mit rmdir dann das Verzeichnis.)

Autor:  Lori [ Do 02 Jul, 2009 18:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta

Fangen wir mal an:

Das passiert, wenn ich den Ordner löschen will:
Status: Anzeigen des Verzeichnisinhalts abgeschlossen
Befehl: CWD /html/logd
Antwort: 250 Directory successfully changed.
Befehl: RMD cache
Antwort: 550 Remove directory operation failed.
Status: Empfange Verzeichnisinhalt...

Ich nehme an, das ist die fehlende Berechtigung auf die du ansprichst, warum auch immer keine da ist.

Ich habs jetzt mit diesem durch
Zitat:
foreach (glob('cache/*.*') as $filename) {
    echo "$filename - Größe: " . filesize($filename) . "\n";

Danke an Tidus, für die vielen Tipps und Hinweise ;)

Lade ich sie in den Ordner (logd) erhalte ich nichts, eine weiße Seite ohne alles. Heißt es nun, dass da nichts mehr da ist oder was bedeutet es?

Autor:  Eliwood [ Do 02 Jul, 2009 19:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta

Ja, wie ich mir gedacht habe. Dass das Verzeichnis zu verschwinden scheint ist wohl ein Anzeigefehler deines FTP-Programms. Warum die Berechtigungen nicht stimmen, habe ich bereits geschrieben - Apache läuft in der Regel als Benutzer "anonymous", der FTP-Account normerweise unter den richtigen verwendeten Benutzernamen.

Dass der Code nichts ausgibt kann dreierlei bedeuten: Du bist auf der falschen Verzeichnisebene, das Verzeichnis ist leer - oder aber es gibt gar keine Datei mit einem Punkt. Teste cache/* aus oder sogar nur * und schau dir die Ausgabe an.

Autor:  Lori [ Do 02 Jul, 2009 19:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta

cache/* ergibt ebenfalls eine weiße Seite, ohne Ausgabe

* ergibt:
cache - Größe: 4096
test.php - Größe: 107

test.php ist die Datei, mit der ich das hier probiere ^^

Autor:  Eliwood [ Fr 03 Jul, 2009 07:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbauanleitung zum txtfile Cachesystem by Eli für Silienta

Also ist das Verzeichnis bereits leer. ;)

$this->bbcode_second_pass_code('', 'rmdir('cache');')

Seite 2 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/