anpera.net
http://anpera.homeip.net/phpbb3/

Strafregister
http://anpera.homeip.net/phpbb3/viewtopic.php?f=43&t=2529
Seite 3 von 3

Autor:  Auric [ Fr 24 Apr, 2009 20:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Strafregister

Rikkarda hat geschrieben:
aber generell kannst hier im forum mal nach Cannot modify header information suchen


Erm.. dir ist schon klar, dass die zweite Fehlermeldung nur auftaucht, weil die erste bereits Output sendet...

@Doctamy: Kannst ja mal zum Debuggen den Query ausgaben lassen, der da abgesendt wird. Seehr wahrscheinlich ist daran - oder an dem Inhalt der Tabelle was falsch.

Auric

Autor:  Doctamy [ Do 04 Jun, 2009 14:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Strafregister

Oh hab den Beitrag erst jetzt gesehn...

Ehm daran kanns aber nicht liegen weil die datei ja überall anders funktioniert^^

Autor:  Auric [ Di 28 Jul, 2009 11:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Strafregister

Stimmt der Query denn?
Einfach mal ausgeben lassen und in phpMyAdmin checken.

Auric

Autor:  Doctamy [ Di 28 Jul, 2009 13:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Strafregister

Ehrlich gesagt weiß ich nicht wie ich das mache..

Aber ich verstehe eh den Sinn dahinter nicht. Die Selbe Datei funktioniert auf den anderen Servern. Nur auf diesem Nicht.

Autor:  Auric [ Di 28 Jul, 2009 16:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Strafregister

tja, womöglich wird dir das auffallen, wenn du mal den Query ausführst - diese Fehlermeldung:
$this->bbcode_second_pass_code('', 'Warning: mysql_fetch_assoc(): supplied argument is not a valid MySQL result resource') taucht nämlich erfahrungsgemäß auf, wenn es einen SQL-Fehler gab.

Und um den Query ausgeben zu lassen, sucht du dir die Ecke, in der der Fehler auftaucht und lässt den Query per echo ausgeben. Wenn das ein statischer Query ist, also nichts mehr eingefügt oder von PHP zusammen gebaut wird, kannst du ihn natürlich auch aus dem Code heraus kopieren.

Autor:  Garlant [ Di 28 Jul, 2009 16:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Strafregister

Auric hat geschrieben:
tja, womöglich wird dir das auffallen, wenn du mal den Query ausführst - diese Fehlermeldung:
$this->bbcode_second_pass_code('', 'Warning: mysql_fetch_assoc(): supplied argument is not a valid MySQL result resource') taucht nämlich erfahrungsgemäß auf, wenn es einen SQL-Fehler gab.


Die Methode meldet, dass keine MySQL-Ressource übergeben wurde, sagt aber nicht das ein SQL-Fehler vorliegt! (Denn das bleibt einer anderen MySQL-Methode vorbehalten:P (ok, vielleicht ist es ein Indikator dafür, dass ein SQL-Fehler vorliegt, dennoch gilt ersteres meiner Aussage)) So weit ich mich entsinne, zeigt logd auch eine SQL-Fehlermeldung wenn sich tatsächlich ein SQL-Fehler ereignet. Daher ist davon auszugehen, dass der Parameter schlichtweg falsch sein könnte.

Gib dir am besten den Inhalt per var_dump aus.

Viele Grüße
Garlant

Autor:  Doctamy [ Di 28 Jul, 2009 22:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Strafregister

ich kopier jetzt einfach mal die zeilen^^

Zeile 42 - 43 von penal_record.php
PHP:
$query = mysql_query("SELECT penal_record.id,penal_record.timestamp, penal_record.type, penal_record.remark, accounts.name FROM penal_record LEFT JOIN accounts USING(acctid) ORDER BY accounts.login");
while($row=db_fetch_assoc($query)){


Zeile 78 von penal_record.php
PHP:
while($row = db_fetch_assoc($query)){



Zeile 77 - 84 der dbwrapper.php
PHP:
function db_fetch_assoc($result){
global $dbtimethishit;
$dbtimethishit -= getmicrotime();
$fname = DBTYPE."_fetch_assoc";
$r = $fname($result);
$dbtimethishit += getmicrotime();
return $r;
}


Zeile 85 - 96 der common.php
PHP:
if (isset($encode)){
header("Content-Encoding: $encode");
$encode_size = strlen($input);
$encode_crc = crc32($input);
$out = "\x1f\x8b\x08\x00\x00\x00\x00\x00";
$out .= substr(gzcompress($input, 1), 0, -4);
$out .= pack("V", $encode_crc);
$out .= pack("V", $encode_size);
}
else{
$out = $input;
}



Da das komischerweise mit dem Echo nicht geklappt habe, ist das mein letzter Versuch euch einfach die zeilen zu geben. Auch wenn das keinen Sinn hat. Anders kann ich mir leider mit der Sch**** nicht mehr helfen.

Danke für die jenigen die wirklich versuchen zu helfen

Autor:  Salator [ Di 28 Jul, 2009 23:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Strafregister

Läuft auf deinem Server mysql oder ist das eine andere Datenbank?
Mit mysql kann ich im Code keinen Fehler erkennen. Wenn du aber eine andere DB hast, läuft mysql_query ins Leere und der nachfolgende Aufruf von db_fetch_assoc bekommt keine Resource zum Abrufen.
Ändere mal die beiden Zeilen mit mysql_query zu db_query. Die logd-eigene Funktion müsste solche Sonderfälle berücksichtigen.

Autor:  Doctamy [ Di 28 Jul, 2009 23:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Strafregister

Boar geil..ich danke dir Vielmals..Es funktioniert. ich habe einfach die beiden Zeilen Abgeändert. Super geil..


Vielen Dank

Autor:  Eliwood [ Di 28 Jul, 2009 23:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Strafregister

Dass eine andere Datenbank läuft ist ziemlich unwahrscheinlich. LoGD ist praktisch ausschliesslich im MySQL-Dialekt geschrieben, ein Transport auf andere Systeme ist ohne Änderung der Queries nicht möglich. Das beginnt schon beim erstellen der Datenbanken. ;)
Die DB-Wrapper sind per se also ziemlich unnütz. Einzig verschiedene MySQL-Backends könnte man verwenden (mysql, mysqli, mysqli-oop, pdo). (Ich kann dir sagen, das ist eine Irsinnsarbeit, den Dialekt aus LoGD zu vertreiben. Ich habs mal mit PostGres versucht. Habs aufgegeben und mach alles von vorn und berücksichtige den "richtigen" SQL-Standard.)

Ich vermute eher, dass Datenbankseitig die Datenbank manche Felder oder Tabellen nicht kennt. Query wird false und stellt keine Valide Resource mehr dar, eine Fehlerausgabe findet ohne Ausgabe von mysql_error() nicht statt. Das erklärt allerdings nicht, warum es nun geht :shock:

Autor:  Doctamy [ Mi 29 Jul, 2009 00:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Strafregister

Ich kann mir selbst nicht erklären warum ich nun fröhlich Verwarnungen verschicken kann.

Seite 3 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/