anpera.net
http://anpera.homeip.net/phpbb3/

Probs mit der Farbe <.<
http://anpera.homeip.net/phpbb3/viewtopic.php?f=34&t=4441
Seite 1 von 1

Autor:  Sawell [ Fr 28 Mär, 2008 19:08 ]
Betreff des Beitrags:  Probs mit der Farbe <.<

Ja ich bin es einmal wieder... :(
Ich habe ein gescheites Problem...
Ich benutze das Farbhack von Eliwood und den Editor von... gute Frage -___-

Vorweg:
Die Farben liefen einwandfrei... Nur durch ein verklicken meinerseits habe ich die Standartfarben wiederhergestellt... :pein:
Ich hatte das Problem das mir gesat worden ist das (Code1) einen Fehler vorweist... Dies mehrere Male... Beim aktualiesieren der Seite wurden mir Name der User angezeigt aber ohne den jeweiligen Post dazu... sou... das Prob hab ich (wie durch ein Wunder) beheben können...
ich hab in der commentary.sttings den Farbhack deaktiviert und wieder aktiviert...

nun hab ich ein Problem... Die Farben funktionieren nicht mehr im Chat... In den Namen werden die Farben angezeigt aber nicht in den Posts...
Ich bin schon Scripte durchgegangen... Alles neu eingestellt ales mögliche ... aber es klappt immernoch nicht...

Wüsste jemand evtl. eine Möglichkeit ? <.<

Gruss
Sawell

Autor:  MySql [ Fr 28 Mär, 2008 19:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

Gehe generell alle Farben nicht, oder nur manche nicht??

Wenn nur manche nicht gehen, kann es daran liegen, das du die Farbtagbelegung anders hast als wie sie in der commentary.settings.php gespeichert sind ;)

Autor:  Sawell [ Fr 28 Mär, 2008 19:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

Schön wäre es wenn nur manche nicht gehen -.- aber es werden ... keine ausgegeben... in der Chat vorschau werden Farben dargestellt aber ausgegeben werden sie mit `3 oder im /me mit `7 -.-

Autor:  Sawell [ Sa 29 Mär, 2008 18:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

neues Problem... (sry für DP)
hm... Das mit den Farben habe ich via backup der Scripte gelöst... aber iwie nach neuem Hnzufügen der alten Farben habe ich folgendes Problem

Code:
Warning: preg_replace() [function.preg-replace]: Compilation failed: range out of order in character class at offset 51 in /home/www/hytivia/lib/commentary.php on line 173

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/www/hytivia/lib/commentary.php:173) in /home/www/hytivia/common.php on line 75
‹xí]YwÛHv~¶Î™ÿPF§i$qµvQ=Úí´Üv,/ݝž±@²H¢……@QôLÏ/ÊC^òoò˜ß§yÈw« @Áe<¢NN8ÓHÔòÝ[·VÜûaåèùù›³÷?½½`/ß¿¾fo?œ^¿:cÆV±ø©zV,ž¿?—7^Jeö>°¼ÐŽlܻ߳0ŽWŽ:‘ëÐn5ñ'²#‡ŸûA«ëXÑ—£¢üaåȱ½;Ö x«fFÜ¥›<,¬ ø½v§ÐC“Ü©™a4pxØá<2Y4èrJÿ)ʁݍ˜cyížÕæ5㟭{ëFühÈä†Hþ+~–iñÙÑó­­•gM¿Ñs¹|Ã.ø=~;\yÖêy Å¿­ñõ?¯<{vo¬ûâ"²‚6§Ôâ›åDßóAü­Žúj·ØZßöš~¿ ŠgÏkÌë9Î:£Ÿ5j7Q`{íB+ðݳŽœùMžÉPúq½ùº]œY!_[§ªžÉZkéò C$ÏŒìý¶ß¸ò¼ÐPˆr*纑s¨‚ßu¢H ©Ê,Ì0h\8œ‰$% ©”¼àvÛ†í½OZj<¨ëËåYÕjæ«Þ~xo²¿ü…MKùþâÇ÷'ï.NDb©Rʦ¤Ö0ÔUÝ`µ3?™hW¦ÚÃñ™QÍìs«ë{a¡Ûé~רíW¶Ê{Õj¹bÂÒ£^à±– ©JèJ÷N_œ¸~0wa?ë {n·5waô…Ý÷œ;Ë›»´·úÒÂ(@矻´k}iwÍÛ<£ÑÜežèËìX½îü?ê »çA¦ÖóÚáb /ôåöy{ny¯ôEõxðæ.íT_šc‡ó+ïF_ñÖüìÕ´ÂünÍöhZðƒÁê<]÷½¾d÷çGùF_–ï7æn‰ôEYM×ö>ÿjÙÎl%bœÂÿ‹Å­-šS‹r~=fâÏÌbÊÖÌÁ*MÄòÿ&3®ÕíúÜkÐ$Ø´"‹fÉ$.h¾ìyÍ0âŽÃYm•ÇDVwLsüJç^sÂM¿u{Ý<ª¬xüÑB̽¦)ÉGAa×ò\ÝýŽ tkk¨$O!äVÐè¬o‹ëë´Ø*Š)¥2}¯ŽQ0UÐFy“•1û§µ‚ëD²t®Òæ@N™·pŒ: ¾V<*nš«NthΑç˜ò´µy½Ê‹ …uLšEz‡{í¨ÃŽk©¦Þ¨¬3º }§$ÄÂ)­šÊf*ÿ8xZDÄ…ŒZTöí¨Ñ¡ED[Ó&HÐÀ‹%ã`Tù¸Gàc›XgRÒšú»a ‡ÀVŽ1™‘3Î¥·$$¨ܺÓå”xÊ&t’‚=®«kL"aü ÇÂÊÙløÎùÝ©Óã¦FÄ)ð+_~mqðWXhx  ¯> ôgkð/žøw¼¹€â·Ÿö×Øxz‘µþ'ÿ'Ì¢~ø»Oþ§Ž-2æì=ô׶»ôý'}Á‘þù€~-þOü¢ÓÔ7Oý‚ÓÔ?= ð‹MSß> ì‹OSzøž¦VŸüE§©¿jÑϾÙÈ.î'®Ži"¶¾©ýÊÈêþû– ÿòhLáüî Y´™sÿíéH1Y´"}¦ì¶­(r#ùN{ qs;»½Mm­w~¨m)BCŸ)b~œ$ÊãKB덏¶ïà!Öü›ãû§#‡Ýà÷‹ŠÑÖŠ!­îJ{MüøMõãu´èëýÓ‘'1ß_ä< z:B`¾ ßMb %&þEçÎßOäñ;Æé¼³¿:*=Ñ‹ ;¾¥¿¹ŒŽE8ÆÁ“Ú†è[­£ ªÛñ£ß‰SX“·¬žéN™Ç‹ÝÀiõØyío™êì7YېçèÙ¬:Ë¢”¦:¿y¢]ËS%ÅÊÇCb¾fÉ3¢•£¢r©ûÍ«·qxì5ó›’øÀÓ>øz&>äèYu;¬çÀz‰Ït­~TPG<‡4€ó‹Ovr¯ÏxbæG¢Œ||D¾O:ír¹Ýçvk£~ºËë}Œ2]T¤«ç*V f;׳Ã{L…•eζÎ:3ŽR±c•*ÔÑL]ë¦wœ/½v`·Z9š {ð{îa´õN3†Š¡…_ŽB“™ÿjÕ§©[¾ øø3„š,ô&zÃeÚÓiÏÿyX:{ó.8Ÿn}’ƒFÚÔÈ'örÕ<܈åxQl~ÄfA|Ý•83,ñ±3ˆ·"(]Éhº~Ô$mbÃ%\¨kæç:|éïLæ{gŽÝ¸«ʍ™¼ƒÖ†é7Å%åÜ4eíu+knÞþBñMnd¶·K›j¿Q-•àR–qxN4HphÏt|YÍȳ€V º«£]­ B(‡Å™…ˆÓC\þc„¸¶z­z|ù+1÷6Y…öYÅèҞDz=ôúϤÙ4ã¯_M„Q+ÈlrãñG¶ÒKÛiqfy-±%G MhNuŠE$ë¹…Î ²ïm«Ðä㍥:±,ý’’ËL ¶…®T4 6]ÀûMeß4å—¯¥»ãKMbNú28¤O#4iÆéCú¨!µË¯nWÎ+%ôyâ‘máùîc£L»ët:Cžûл‹m²ˆ@0¨-B4F¿ß/t­A×r ß-6ÚöVÝöŠ}^G_6˜Ë£Žß¬]?Ä„ªÔlÈ‘B|l\d¥goÇn69Æ@‘5£á6 ¬‡ëÏ Aò3Ô{¡ía Ÿäò¬N‹²½ò:~DÝ“æ—÷÷3ÕŸr xøú-u8Çùì<°Úæ9éA¶€#d‰tÂ(â†a ²èôgPMÆn¬>æ#ö¶Ã=ßµ³TÞsëŠS’p0´úbñÞvÉ)ÌwåØY+åWâùŸÃŽÝíât+©¤œŸ¥6Qp~ò{£¨"˜v‰3%ï°9¦ÕÒ 8j>“¯vRᇛóü "ë!I<&º8j3ı›¡ŽÝ¤­–éà͈Ïá‚«Œ.ìÕ]†J‡X†hXþœê§1Ç•çl⌠ÿд¤ùE”RXØY‡7î~àýsk°¶NŽíyˉ6’r{&û-æÕ‰Gr®…üêX£(%‰sV*N¡ö÷±K}åA8ئØ+‹y‘µIÆ#æbIˆ¾ÇêÜáuJñ–N6YÏms ’ìæM÷?aÑQÛ¬ždI§\n- ìÜƹjLJ»„#/ÎAU‘øK×¢T†mësÏn38Þ3l‰Ù÷„"Øį&9ÖìÁ¥]ܸB)Èg“iˆÔa×DâA©¥Ï¾ÓÆ.PPÐkÜ1Ïot€6*ë ¹¿wæ b'b_`Äê€ÃiEœÙÃnKà ¹ä°‹]:Ò…ÂçQ"ìßØ©€?O÷苍 /ë÷p®ìØ+©œd’ ›ÅwV„ˆW8èDB7]Š×«=Ïã^¬ƒ@ˆks#±!½G¿÷˜U¿“çyRIˆý¨Ð‘XHlK]yú)T"tKM’1d“ÂZªDHBç@ŸxêZqYÇÇ8ÆN±ÎõHU5­ŽMÆB·*‘[b;hã,ÆV8Šm5×üÏÏ//OOa£'ª-Ñ$´p#H¤*”J˜±G—b—5Ô•íº@–„Å’{™’ᇹÜa…°|E8ÆJü'éC´ƒÎéGɉ/™Õ'‹LVõqLÆ|„VêIƒ¢Nû<.¶ƒ±T­ˆ7¥}ØÈ~'Qõ¤à ä¥râ’t™’“òÞAµš—r8È( äH›@y ‘è´¶€öÄÑw^ –¼DÉÖéµï51¡Å¨¬ G³–ïE k„èn”éˆ=>üÍœž`ÄjÆõ‡L*sØ Ië+M蛨`¬/œì\ ÔÔu5ƶµrÔUmk <™oÉË+ÊÛÜ=Ä€ Üt φ°¤OýPÇÒwåoÆñ¿Æ‹U#»aÅ‘ –2ËÚÄhñUõÍnÖÊåÒ~eUî‰jßV.S‹„o«—H'— ßVÏ1[þHKÌ?®zõ°{+L§jUyΙ£ÿä¨þ_ã¢â­aØñû˜eÔ^é; Ä3£xÉ-7…Ÿ»~·‡½£~¯¢+›Å¤X,¼ífeÁýc6bëÝ…5pŠ‡§ô°âæûXSʲrœD£TÅ%»m£nûr݇µXM.¿­”âu&µÿ´ÆÍ“n5yÃÄ*öS§‡EÝïôÔL–P=¥ÿ‘yzØÞ¥ÿ!Y'÷ h_|,ŠÏÙ´-”(Ÿ¶ø¤v}CÊÇÀ(Íñó’%rÒ*>/áPÖ\!YûñqµVˆDVLåyµ&¾Í=dKŠË×IÎÇ>y²êQí¤Y1|ün…iE!ã!´ÚÑ‹CÖòÓÆ©`}Å.fè6¦b€>Êl>SƒÚwɐ†O²Ý|ûææ½qÌ(ø]=<Æ°Gì“bH‡ ŸŸCœ ™'E’nF–sGcûfÔ±Cw ÜÄ5ǹúv€›Ø4böîØAç!:Ý¢`Àt ¨D†ªI#9)ÖPs3 ÙÔÜÇn‘®ÊWC‘ª)q˜^_c*ÎO­j q´¡¦0ØÛ‡›Æí cÝ®GÑí.÷nCÇ¿]¥†;Öí Ïo×aø·»o;·ë¸=ðÝÛ»¡¯Û`¯™P®ÉÆô!åu"yB҈˱áÀ~A_ ¥húˆñ¥mI&䤛Ãß'AÀ¾„"tQƒŒ3•ñºfÑ:ëã¸%¦$K )F›Ún­‘U ­LE °Ñ_™¹ªÑŒÊ® 67ù‰™ß¨ŒS¥5âtÆñ{TõògéxÛ88Š¸ÀÄ-Ô1ªÂ ^ϝkÑæ„*.\ÊÁ]ŠXΚô„ üõœ.Rf«Â½R„3cz=w†pXaÂGßd?š›Ì,>’QìdÀ GõxÙõ“@pó¶„ 4¹†½Pö£^Ú¬M̵Ég‚£f¼7À:“ÌèòWýy”^ ô@ ِ 7Lvknd»Ð†À -È9DüûÌvèòXÿýmeD!cøÐ|þGR²x<ƒ2ÑHÅ çÁ>N7>vLj,—ZÕܐ²aþbjäd£t4cSÕŒµ„³V2ª‰iêÍ*eT½ÔcÁ—S,²ÕU–Œþ5Œ ¢7 ”°iÞþ釛³ƒØ F‡7˜ŠF]ª8óvÕÜ kϘyL5ž¬tÙ©‡ -à€{áµÒfy¼kd3Ã=y-Sìê@_6¾‹ü#º*})™5³"UFDC¯ÈQâ<ÔÉ1ðÈæDqJí¢¤áœòðuà‹ÊÇú4ivh¦5<’ƒ± Šh4¥ajè`1ØÌ S5|nåR–•Xš7L#¶'Õ¥R7Æ |O£c ›—;D¶Q·\u¦kHÓ‡ŒçJ–£éŒ# "9¹òHDæÈ–æÏ–,påŐJd<)ù2§ùïg¯c”Pddp¤6!‘®ï|ÆÇKÓy_×” Øhá¾1ºº¡‘SÇ 2^¸ò6¿üñšhokq©½IšÚD›yê–õça#H`ÉÌ+Ät"¾Ò"7.8&[Á‚}¨+±)6³iH! Bd2uœ‹m`Ë›:ýùÅ;B8“Ã(6Æ¿JýÈ=C#“e@΢ùЈ¢d9ЦjHš:ÎÎ×ñ‹,ÚÙÙ[#êe@›ÁÖˆd9ЦÚq~<>4õH"ßÖˆÓãñ¡)gè|hÄÙ± hôäkJ7 FŽe@ÏýóµFtˁ6UkD¦ñøÐHgð–È×qe,ÚT­ Æ2 Í`kDq±hSµ¶¾hê!J¾­µÆãk­">Sºqf<>4õ4>_kD„± h"r/[<>´‹‹ÓÓ‹‹) J¼Oñd<>´ý“íéZ#ê‹Ç‡vr2CƒÅãCSnùÝ€Ø4ž(4¢Èx|h;õíjkJ%â‹Ç‡v¹w~ºW­±hS@½|Š êOÔ¿?EPöS¥ÎDÑ ópoŠ¡?,ESÊq'¤,šr=ʇ.šòˇÖ\ ´êÞié|Ú2‘/Z©´óbêμµhÛÛ;§•i§@wKvyY™®5g)ÐN÷v«Õi« w)ÐNv*'•“)C®¿h{•ješÖzKƒ¶s:Ek_–m¦Ü.ÚÙYµ‚ ªüÙ`k)Ð^ììUN_Löy9ÐÊ;ûå)Ðþc)Ðè‰Àî´Ùàh)ÐvvÎÎO¦kÇK¶}¹q2íà}c9ÐNð´i=ô¿—­¼·}²7­‡?ãã4“C œ)F>Òs‚H µ·³NñŽ'ú;dJ/þž¾æ¹´ÄÉG«™à͂䲪ß5(p7¡FLj»£µÜ’q<±xÍ^ Žþjü°diC¢Ä‘Rt^1#\‰$>ª ØÓ$q¯-þâÛpÌ•ÊE17=e°39FÕ4BɈÒ)S2«÷vÅ7D"¢-Àh „ÄËÐ ‹uE¼å!Â*üpñþ½Q/^uã€!TšYwûžß#úØõ›v Ìytç±û¾ßdâa€¿LûºN¼CŒ>òÝœt•qœùO~m=¬ÅþyҏŸ¨ª6]ëA¹>Ã%¼{v·Kñ­Y†ÜYÁ€œùã7~‚ŸQ½Wòtðª¹7˜‡T†tGõ”›¢Õ(`!ÌËœ$¢¼ª¹ ò¤-0NÆ¥DH~AºÆ0U–¤™¹©•H´Û³ø]k¤¤½˜ úB„žI< …º·yߌÃTû 5ØêV÷@t«-úŽèL3$uT<%…•YxÑTfFÑ—[-˵ÁCè¸Ý:4ƒEÍ(ƒ´Dš5cw;ŽÃŠi0€I+UQ‡‚9Â`o<¼õC·f [öpbãd„Z/؈¸Ä»ikô±ø=qä.‡C/Á—tÿ Ä뇈,ÆÒ©è$¥öÿªÃ–9)#,ÄC ¬d· ’IÈ `\`& Wc×@ìrH„H_QV±ÂZ– ÅÈ B¡bÅ…\ðsPf•É“Hr£ÞC¨éÚᤎzDµŠz%ßÁŠŠ iŒ&…]ŸÜE=°‹„€§H3ëXfœBµjnKêUxÉ ²U"Íp” ©G@Ù“’AÆd5‚ß!ã-rÈŠ(]?†Gî°pêKˆGO]‚FÇñ‰U‘éÄyB”©1ƒ$vŒ+ùlª&èTGØS‡Ä³Š\õxŒòuqþÔ!YK†¬VP§‚`$­AE]soéØ¥N>¡*hl‚Ö˜l¶©2K1W ^¢À„…fÜ2hcA“NE¬¬hZEŽkVÓGV„â.Ñœ‰îuHÜ o"‚‘arbÜU/ˆ‹±  á›™vµ¤×Ç)ŠÖ˜S#'QÕøÿÁª±Þ’xÐÿ+Áªq?ϵµkb: »=ïn‰‰.ls/ª%e›Eºv³¸³댤0d÷Ƽè;v“•»ÒK¸„’ñÉØÅ¥b=3¶1©N§î;5Ølõµã“dV½,á2òR¥ÇÁ{ç;ð·Ð°wg­®¨{Æë‡ØÀ(ºZÝT÷g¬ê&LJ “Ì­,§Ÿ'u&dW= (uf´‘{îLx. >'žà6ür€‰BbæJi7UŽ¹³á±ôävÓnOo¾\[Q½I;ҏã½/nÛàjç¬O‚5‡‹Y ´¦±é –õ¸ ŽÏHõã+ßIœ|þn:óí{Æ(@@ ‚@ô)5æ4wÒ7*»Û³V´¬8‹@ïš+ç,µ"¸t/-¼+¸f€©§iy aKãòq¥¼¿_Å:8&§K/M¾âZ*”÷JÕ½jµübûEõEf4•Î¦ÆØhº¿_Ø+ïï”wvö¶_lïfò{êpÎŽ­Šˆf¦ç ¯²zQ)ÏزŸˆ´þ+´ê¹¨ùë|÷7AIÿj½¦žà±—ÜEÌS±¶Ã_Ùf4Z~® CIOoÓ»=åþ 2ätIWÍK”ЃTÌH¨¸ÚsyE’Ò×f*~:ύ˜å×ó["Yí¿ÃûÔþÁêûº«ýDϹÌ4 å ­+åT¤›è’Ârùk’µy>M"g0¥$ÊŸaÎÊŸ–¢ô™±Å¿êäUÝže59º/ÅÙÈ;q\#,/‡ ŒÖpQžwéQÎHôrJ[“’ÌÆjr²I$”f6úE^2õ*ðÒÅorÐ.“’ò:¹äG ?~yÕÆB<ä*‰a¯Á8˜Ü4°¿ÑYÙz|À•©c†j‰á[ÑiÆ,Öê+n úÍøëB,Öqùø+^¬C :Q öÍ>-Ì=x+N\¥ÜÏÍq.“¡îU‹FÏ—$ÅBÎ…<gXÔËq’Äg~w ^Ä*¥Re ÿT7ÙŽJØX®ÁœÈﱕÝÿeˆW€±5°CöX…¿×î°µZØ∠çŸ8³Ã*Œs…RY0[x ß÷ÂCv~ Òº*÷"”ÃuÕ,J ’ fŽíâCš¡tÉá]þ؆d¬íN-Ma;d„S¼áÇ7"1'ÆM¥t"L\GD6ŽÐš™ªŒÖÛ©³'ì?Bôp’h¿°»ñ+X7"¶vuñ.=/%E +®Uþ•·0NàES8ø*v"וúÿ·‡*éŒ
+


Mitlerweile weiss ich nicht mehr weiter -.-''

Autor:  Harthas [ Sa 29 Mär, 2008 19:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

Es gibt gewisse Zeichen, die man nicht als Farbzeichen verwenden sollte. Entfern mal nach und nach di neu erstellten, und teste es ;-)

Autor:  Sawell [ Sa 29 Mär, 2008 19:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

:shock: Öhm okay.. nu geht es weder ... aber... warum darf man ein _ nicht als Code verwenden? oô

Autor:  MySql [ Sa 29 Mär, 2008 19:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

OT:

Öhm, Umlaute, wie ä ö ü darf man eig. auch nicht nehmen, oder!?^^

Autor:  Harthas [ Sa 29 Mär, 2008 19:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

Umlaute sind eigentlich weit weniger problematisch als Zeichen wie / , *
Liegt wohl daran, dass sie das System durcheinander bringen, da sie nicht automatisch escaped werden. (Oder so)

Autor:  Eliwood [ Sa 29 Mär, 2008 19:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

Es gibt in PRCE, das ist die Syntax für die Regulären Ausdrücke, gewisse Zeichen mit einer speziellen Bedeutung. Eigentlich werden die üblichsten maskiert, denoch gibt es Sonderzeichen, die durch die Maskierung durchfallen. Ganz gefährlich sind: \, /, ", ' (Und die, die als Begrenzer gebraucht werden, hier nun /, kann aber auch # sein zum Beispiel). Warum nun _ auch nicht geht, weiss ich nicht - vorstellen kann ich es mir eigentlich nicht.

@MySQL: Doch, umlaute gehen durchaus. Prinzipiell gehen alle Zeichen, ausser die, die eine Sonderbedeutung haben. Das heisst, chinesische Schriftzeichen kann man auch nehmen - ist aber herzlich sinnlos.

Autor:  Thamorra [ Fr 30 Mai, 2008 12:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

Hallu, passt ganz gut hier denk ich...

wollte weitere Farben in einer 111 Version hinzufügen, Problem nun: wie schon oben beschrieben, die Farben funktionieren überall einwandfrei, nur im Chat nicht. Im Chat werden sie mit "Bauernlümmel XY `3sagt, "`#blabla`3" angezeigt, also als reiner Code... Auch nachdem alle bearbeiteten php's mit den originalen ersetzt wurden bleibt es so, sogar die css wurd 'originalisiert'.

Hülfe?

PS: Wenns Problemlösungen gibt, bitte für Dummies erklären... hätt ich gewusst, dass das so ein Gewusel ist...!!! In der 097 war das so nett einfach ;)
Und wenn nebenher noch jemand ne Dummie-Anleitung fürs 'neue Farben hinzufügen' hat, kann die bitte bitte gleich mitgeliefert werden... ich werd noch zum Tier sonst mit dem Zeug ;)

Autor:  Eichi [ Fr 30 Mai, 2008 13:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

Ich kenn mich mit der 1.1.1 leider nicht aus, kann dir hier also nicht helfen, aber daz uwollte ich grad nochmal was sagen:

Eliwood hat geschrieben:
Es gibt in PRCE, das ist die Syntax für die Regulären Ausdrücke, gewisse Zeichen mit einer speziellen Bedeutung. Eigentlich werden die üblichsten maskiert, denoch gibt es Sonderzeichen, die durch die Maskierung durchfallen. Ganz gefährlich sind: \, /, ", ' (Und die, die als Begrenzer gebraucht werden, hier nun /, kann aber auch # sein zum Beispiel). Warum nun _ auch nicht geht, weiss ich nicht - vorstellen kann ich es mir eigentlich nicht.

@MySQL: Doch, umlaute gehen durchaus. Prinzipiell gehen alle Zeichen, ausser die, die eine Sonderbedeutung haben. Das heisst, chinesische Schriftzeichen kann man auch nehmen - ist aber herzlich sinnlos.



Ein Unterstrich _ hat in PHP eine wichtige Rolle in PHP5 sogar eine sehr wichtige! Denn _ leitet "magische"-PHP-Funktionen ein.
Vor PHP5 waren es zum Beispiel __FILE__, __LINE__ oder __DIR__, seit PHP5 werden aber ALLE Funktionen, die mit __ anfangen als "magisch" interpretiert.

Konstante Variablen in PHP

LG, Eichi

Autor:  Eliwood [ Fr 30 Mai, 2008 13:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

Code:
Ein Unterstrich _ hat in PHP eine wichtige Rolle in PHP5 sogar eine sehr wichtige! Denn _ leitet "magische"-PHP-Funktionen ein.
Vor PHP5 waren es zum Beispiel __FILE__, __LINE__ oder __DIR__, seit PHP5 werden aber ALLE Funktionen, die mit __ anfangen als "magisch" interpretiert.

Konstante Variablen in PHP


Les dir bitte mal durch, von was ich es hatte :P
Der Unterstrich hat in PCRE keine spezielle Bedeutung. In PHP auch nur, wenn er zweimal hintereinander steht - zumindest wird __ nicht für Methoden- und Funktionsnamen empfohlen. Variablen ($__BLAH), Konstanten (__NOTANUNDERLINE__) sollten ohne Probleme gehen.

@Thamorra: Es gibt eine sanitize.php im Ordner lib (Oder so ähnlich hiess die mal.) Da gibt es x Funktionen, die spezielle Zeichen aus Strings filtern - vor allem für Farben. Da in jedem Regulären Ausdruck, wo die Farben vorkommen, deine dazumachen.
Für die Chatvorschau müsstest du suchen - entweder gibt es eine .js-Datei im lib-Ordner dafür, oder es steht in der commentary.php (Ka wie die genau heisst) drin.
Auf Dragonprime gibts sicherlich auch Anleitungen dafür - in Englisch halt.

Autor:  Eichi [ Fr 30 Mai, 2008 14:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

Oh, sorry, da hab ich nicht drauf geachtet, mein Fehler :pein:

LG, Eichi

Autor:  Thamorra [ Fr 30 Mai, 2008 16:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

Jau so weit waren wir schon *g*
So generell hats die Farben auch überall gezeigt, nur der Chat zeigt sie eben nach dem Posten als `3sagt an, das ist das Problem...
Auf dragonprime haben wir schon geguckt, da steht was von java in der commentary angleichen, aber ich erkenn da nichts, was man verändern sollte und wie gesagt, ich bin auch nur Dummie ;) (Und vor allem bleibt der Fehler, nachdem die Originaldatein wieder geuppt wurden)

Deswegen hab ich ja hier auf Hilfe gehofft *g*

Autor:  Andarrius [ So 31 Okt, 2010 08:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

Ich habe da zurzeit auch ein kleines Farben Problem.

Ich habe Sonderzeichen hinzugefügt aber nur solche ÈÉÊ varieanten von Bustaben keiner Php befehle. In der Farbvorschau werden diese auch prima geholt nur im Test steht dann nachher : Egrave;Test 1Eacute; Test usw. Wo und was muss ich dafür umstellen?

MfG
Andarrius

Autor:  Eliwood [ So 31 Okt, 2010 09:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

In der Funktion viewcommentary und addcommentary alle HTMLEntities( mit HTMLSpecialchars( ersetzen dürfte am schnellsten das gewünschte Ergebnis bringen - bei gleicher Sicherheit. Einziger Nachteil: Je nach dem wird das Characterset durcheinander gebracht, wenn Umlaute verwendet werden die Ausserhalb von ISO-8859-15 liegen.

Autor:  Andarrius [ So 31 Okt, 2010 10:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

Ich habs jetzt einmal umgebaut und ich muss sagen es funktioniert prima bisher, vielen Dank für die schnelle Hilfe.

Autor:  Perrin [ So 20 Mär, 2016 05:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

So, dann grabe ich nach einigen Stunden verzweifelt diesen Thread aus...
Ich habe mal wieder versucht ein LoGD auf die Beine zu stellen, Version 0.9.7, PHP 5 Änderungen gemacht, Umstellung auf UTF8 und habe nun nach Farbhack und Eli's Commentary bundle das gleiche Problem wie Andarrius vor einigen Jahren :( --- in der DB wird richtig gespeichert `ãhallo, angezeigt wird nur ãhallo.
HTMLSpecialchars: das habe ich ersetzt aber es ändert nix... zu hülf! :|

P.S.
- "normale" Buchstaben (A,k usw) und Zahlen funktionieren einwandfrei
- ich sende nach dem dbconnet in der common noch "mysql_query("SET NAMES 'utf8'");" mit, vielleicht unnötig, aber tue ich das nicht wird einiges komplett zerschossen (farbige links), mit Fragezeichen oder auch gar nicht angezeigt - obwohl Datenbank, Templates und Scripte zu utf8 konvertiert sind

Autor:  Bathory [ So 20 Mär, 2016 11:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

Hi,

Wenn es in der DB richtig steht und diese dort UTF-8 codiert sind, dann werden sie im LotgD auch als UTF-8 ausgegeben. Bitte beachte, dass wenn du auf native UTF-8 Unterstützung aus bist die Änderungen größer sein werden, als du zur Zeit denkst. Da PHP von Haus aus meist nicht Unicode aware Funktionen hat und man explizit die mb_* Varianten nutzen muss oder bei regex den "u" modifier usw usf!

Du hast zwar die DB die Templates und die Skripte auf UTF-8 konvertiert, aber benutzt wahrscheinlich weiterhin String-Funktionen die UTF-8 gar nicht "kennen" und somit bekommst du am Ende trotzdem wieder ISO. Das kannst du natürlich mit Verschiedenen Tricks umgehen (=Pseudo-UTF-8) oder native angehen und konsequent alle Funktionen durch UTF-8 fähige zu ersetzen. (=natives UTF-8).

Natürlich kannst du auch mit Pseudo-UTF-8 "leben" aber die zukünftigen Probleme sind dann einprogrammiert. Wenn Backend (DB) und Frontend (PHP) eine andere Codierung verwenden, ist es immer eine Problemquelle.

Solltest du Interesse an eine moderne LotgD Version mit nativer UTF-8 Unterstützung sowie lauffähig unter PHP7 haben siehe den DS3.5 Thread hier :)

Autor:  Perrin [ So 20 Mär, 2016 15:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probs mit der Farbe <.<

Bathory hat geschrieben:
Hi,

Wenn es in der DB richtig steht und diese dort UTF-8 codiert sind, dann werden sie im LotgD auch als UTF-8 ausgegeben. Bitte beachte, dass wenn du auf native UTF-8 Unterstützung aus bist die Änderungen größer sein werden, als du zur Zeit denkst. Da PHP von Haus aus meist nicht Unicode aware Funktionen hat und man explizit die mb_* Varianten nutzen muss oder bei regex den "u" modifier usw usf!

Du hast zwar die DB die Templates und die Skripte auf UTF-8 konvertiert, aber benutzt wahrscheinlich weiterhin String-Funktionen die UTF-8 gar nicht "kennen" und somit bekommst du am Ende trotzdem wieder ISO. Das kannst du natürlich mit Verschiedenen Tricks umgehen (=Pseudo-UTF-8) oder native angehen und konsequent alle Funktionen durch UTF-8 fähige zu ersetzen. (=natives UTF-8).

Natürlich kannst du auch mit Pseudo-UTF-8 "leben" aber die zukünftigen Probleme sind dann einprogrammiert. Wenn Backend (DB) und Frontend (PHP) eine andere Codierung verwenden, ist es immer eine Problemquelle.

Solltest du Interesse an eine moderne LotgD Version mit nativer UTF-8 Unterstützung sowie lauffähig unter PHP7 haben siehe den DS3.5 Thread hier :)

Danke Bathory, dann mache ich mich mal auf die Suche, auch wenn ich gerade noch keinen Ansatz habe ^^" Was und wo ersetzt werden muss.

Die DS Edition hatte ich gesehen und vermutlich wäre es langfristig gesehen eine gute Idee.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/