anpera.net
http://anpera.homeip.net/phpbb3/

1024 kBit/s ab April?
http://anpera.homeip.net/phpbb3/viewtopic.php?f=3&t=5384
Seite 1 von 1

Autor:  anpera [ So 25 Mär, 2012 20:44 ]
Betreff des Beitrags:  1024 kBit/s ab April?

Ich habe einen neuen Versuch gestartet, den Internetanschluss hier etwas aufzubohren. Nachdem schon aus meiner eigenen Leitungsmessung knapp 8000 kBit/s möglich sein sollten, was das Maximum meiner Fritz!Box darstellt, von der Telekom bisher aber leitungsbedingt maximal 3000kBit/s bestätigt wurden, habe ich die Leitung erneut auf DSL16000 prüfen lassen.

Die gute Nachricht: DSL16000 ist verfügbar!
Die schlechte Nachricht: Leider nur mit bis zu 6016 kBit/s.

Da ich den Verdacht habe, dass das weniger an der Leitung, als vielmehr an den Gerätschaften der Telekom hier liegt, und sich das eventuell bald mal ändern könnte, habe ich dennoch gleich DSL16000 beantragt (und natürlich eine passende Fritz!Box bestellt). Selbst "bis zu 6 MBit/s" ist (hoffentlich) mehr als meine bisherigen 2 MBit/s. Außerdem kostet der neue Anschluss keinen einzigen Cent im Monat zusätzlich. :)

Der für den anpera.net-Server relevante Up-Kanal wird also von aktuell 224kBit/s auf (hoffentlich) 1024kBit/s aufgebohrt. Mindestens aber auf 512 kBit/s.

Die Aufschaltung ist für Anfang April geplant. Wenn alles so läuft, wie geplant, sollte anpera.net nicht länger als maximal 1 Tag offline sein. Aber man weiß ja nie - besonders dann, wenn ein Anbieterwechsel dran hängt...

Autor:  Harthas [ Di 27 Mär, 2012 06:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1024 kBit/s ab April?

Klingt super!

Schön, dass das bei euch in Deutschland so billig ist. Ich habe hier bei mir zwar zur Zeit eine 25'000kBit/s-Leitung, dafür kostet die auch genug. ;)

Autor:  anpera [ Di 27 Mär, 2012 20:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1024 kBit/s ab April?

Naja, ich wäre schon bereit, mehr zu bezahlen, aber mehr gibt es hier halt nicht. :D Wo diese Bandbreiten verfügbar sind, sind sie bezahlbar, das stimmt.

--
So, die Auftragsbestätigung ist da. Die Umschaltung ist schon am 2.4.2012. Das heißt, an diesem Tag kann anpera.net für eine Weile ausfallen. Sollte anpera.net länger als 1 Tag ausfallen, werde ich http://www.anpera.net auf eine Fehlerseite umleiten. (Man weiß ja nie...)

Mir ist je nach "Tagesform" ein Downstream von mindestens 2048 kBit/s bis maximal 6016kBit/s zugesagt worden, also mindestes so viel wie bisher. Beim Upstream von mindestens 192kBit/s bis maximal 576 kBit/s (quasi DSL6000). Also leider doch nix mit 1024kBit/s - aber besser als nix. Mal abwarten, was es dann effektiv wird.

Die neue Fritz!Box ist heute ebenfalls geliefert worden und tut bereits ihren Dienst.
Dank Trafficpriorisierung hat HTTP-Traffic vom und zum Server nun eine höhere Priorität. (Ich hab das Gefühl, das allein bringt schon was.) :)

Autor:  anpera [ Mo 02 Apr, 2012 19:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1024 kBit/s ab April?

Der Providerwechsel ist abgeschlossen :)

Die Umschaltung auf die "neue" Leitung ist aber offenbar noch nicht erfolgt. Ich bin nach wie vor mit DSL2000 online. Trotz der aktuell angezeigten Leitungskapazität von 8032/992 kBit/s erlaubt die Gegenstelle weiterhin ausschließlich feste 2304/224 kBit/s.
Ich gehe davon aus, dass die Umschaltung noch in der laufenden Woche erfolgt. Soweit es dabei keine unvorhergesehenen Probleme gibt, dürfte die resultierende Verbindungstrennung zu keinem nennenswerten Ausfall führen.

Autor:  anpera [ Mo 02 Apr, 2012 20:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1024 kBit/s ab April?

Hehe, kaum gepostet, kam die Umschaltung:
6656 kBit/s down, 672 up. Das zulässige Maximum. :)

Zwar nicht die erhofften 1024 im Upstream, aber nach so vielen Jahren wollen wir über 512 mal nicht meckern. 8)

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/