anpera.net

anpera.net

experimental server @home
Aktuelle Zeit: Di 29 Sep, 2020 14:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Konsequenzen!?
BeitragVerfasst: Fr 21 Apr, 2006 00:08 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 21 Jan, 2003 01:11
Beiträge: 1597
Wohnort: Haßfurt
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://www.anpera.net/logd
Skype: anpera-net
Leute, ihr habt das hier vielleicht mitbekommen: Forenbeiträge müssen laut aktueller Rechtslage im Prinzip vor der Veröffentlichung zensiert ( =überprüft) werden (und nicht erst ab Kenntnis), da der Forenbetreiber für die Beiträge seiner User verantwortlich ist.

Ich will das Forum nicht schließen UND ich will/kann die Beiträge nicht vorab zensieren. Trotzdem kann ichs mir nicht leisten, dass irgendwelche Spinner und unterbeschäftigte Anwälte mich mit unrechtmäßigen Beiträgen quasi über Nacht ruinieren.

Da Foren jetzt als - ich zitiere wörtlich - "besonders gefährliche Einrichtung" gelten, werde ich wohl leider 2 große Änderungen durchsetzen müssen, um die Gefahr (die für mich eigentlich nur von Anwälten ausgeht) unter Kontrolle zu bekommen:

1) anpera.net-User werden für ihre Beiträge voll in die Verantwortung gezogen. Alle Kosten, die mir durch übereifrige Anwälte und unrechtmäßige Beiträge entstehen, die ich nicht "rechtzeitig" "unschädlich" machen konnte, werde ich direkt an die jeweiligen Teilnehmer weitergeben.

2) Damit ich die Kosten überhaupt weitergeben könnte, muss ich - statt der Beiträge - sozusagen die User vorab überprüfen.
Es wird also im Profil ein paar neue (für andere nicht sichtbare) Felder geben, in die ihr eure Adressdaten eingeben könnt ... bzw. müsst. Ich weiß, dass eure Annonymität mir gegenüber dadurch verloren geht und das sehr viele von euch nicht bereit sind, soweit zu gehen. Es ist euer gutes Recht, diesen neuen Vertrag abzulehnen, aber ich habe leider keine andere Wahl, solange dieser Urteilsspruch in Kraft ist.


Diese beiden Punkte werden in die Nutzungsbestimmungen von anpera.net übernommen.
Alle Accounts werden deaktiviert, bis die Adressdaten eingegeben und von mir (über eine Ausweiskopie oder einen Telefonanruf an die angegebene Festnetznummer) überprüft wurden, und der User den neuen Nutzungsbestimmungen zugestimmt hat. Bei Teilnehmern unter 18 Jahren brauche ich die Unterschrift der Eltern!

Der Aufwand ist natürlich enorm :x - aber für mich immer noch leichter zu bewältigen, als jeden einzelnen Beitrag vor der Veröffentlichung durchlesen zu müssen. Und es ist die einzige Möglichkeit, die Schließung des Forums zu verhindern. Das Risiko, einfach zu hoffen, dass nichts passiert, ist mir zu groß, dafür hab ich nicht genug finanzielle Rücklagen.


Bis ich Zeit habe, die Änderungen einzubauen, ist das anpera.net Forum für die Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich. Ich bedaure diesen Schritt und hoffe, dass die Richter in zweiter Instanz noch zur Vernunft kommen und eine andere Lösung finden, als den Gastgeber einer Messe für eine Aussage eines Gastes haftbar zu machen... (Denn was im Internet gilt, gilt auch im richtigen Leben.)

_________________
Praxis ist, wenn alles klappt aber keiner weiß warum. Theorie ist, wenn man weiß wie es geht, aber nichts klappt. Wir haben beides erfolgreich vereinigt: Bei uns klappt nichts und keiner weiß warum!

Neues Video: Marios freier Tag in Second Life


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21 Apr, 2006 00:20 
Offline
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 06 Jul, 2005 19:10
Beiträge: 543
Wohnort: Bremen
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://my-logd.com/motwd
ich werde mich dann hiermit offiziell verabschieden. ich werde dieses forum in zukunft nicht mehr besuchen.

ich danke allen dir mir geholfen haben. support für hier eingestellte sccripte gebe ich nicht mehr.

desweiteren möchte ich dich bitten anpera, alle meine posts in diesem forum zu löschen und anschliessend dieses account.

es war eine schöne zeit..

bye

_________________
Das schwarze Schaf der LotGD-Community, 2. platzierter, beim Giga.de Homepage-Award 2007 und 1. platzierter beim German Web Award 2008.
PC-ACTION meint: "Sehr gut" für MotWD!
Mind of the White Dragon => http://my-logd.com/motwd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21 Apr, 2006 01:26 
Offline
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Sa 04 Dez, 2004 02:34
Beiträge: 825
Nein tut mir Leid, das is meinerseits nicht drin.. Adie...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21 Apr, 2006 01:37 
Offline
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 11 Okt, 2005 18:11
Beiträge: 680
Wohnort: Wohnzimmer
Geschlecht: Männlich
LoGD: www.omega-grotte.de
ist ja krass...

typisch deutsche behörden :x

nichts besseres zutun..als so ein sinnloses urteil aus zusprechen,in was für einer Welt leben wir eigentlich...

sehr bedauerlich...


PS:Könnte man dies nicht umgehen,sagen wir..durch ein externes pw...das man bevor man die seite des forums lädt eingeben muß..damit man überhaupt das forum sieht und sich anmelden kann?

so ist es doch vor fremden..die nicht angemeldet sind..nicht mehr sichtbar...da sie das pw nicht haben...

so umgeht man ein teil des urteils...so ist es auch nicht mehr öffentlich...da nicht jeder mehr als gast rein kommt sondern nur noch angemeldete...

_________________
Die Frage lautet: Herr? Bist du das Göttliche?
Daraufhin meint er nur: Ich bin es, aber warum fragst du?

Mein Game zur Zeit Offline...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21 Apr, 2006 04:04 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 21 Jan, 2003 01:11
Beiträge: 1597
Wohnort: Haßfurt
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://www.anpera.net/logd
Skype: anpera-net
Darüber hab ich auch schon nachgedacht. Im Prinzip könnte sich dann hier aber nach wie vor jeder registrieren und so Zugang zu den Informationen bekommen, die hier ausgetauscht werden, und dann auch rechtwidrige Inhalte posten.

Ich weiß einfach nicht, wie weit diese Kontrollpflicht geht. Das ist leider alles noch so schwammig... es war nichtmal klar, ob private Foren da rein fallen - bis es einen Betreiber eines privaten Forums erwischt hat. Er soll ein paar Beiträge löschen, die komische Erklärung unterschreiben und dafür 1800 € blechen. Andernfalls gehts vor Gericht. Dolle Show. Als ich davon gehört habe (kam heute im TV), hätte ich anpera.net am liebsten erstmal komplett vom Netz genommen und alle 22300 Beiträge auf ihre Rechtmäßigkeit überprüft. Wobei ich nichtmal wüsste, wonach ich da suchen soll, woran sich Anwälte stören könnten. (Neeein, der kurze Ausfall heute war wegen der Mobilfunkantenne, die sie uns aufs Dach gestellt und angeschlossen haben! ;) )

Ich betreibe das Forum wirklich gerne und geb dafür auch gerne was aus, solang ichs mir leisten kann. Aber dieses finanzielle Risiko bin ich nicht bereit einzugehen. Das tut mir wirklich sehr Leid alles. Wenn das Urteil in Kraft bleibt, sehe ich keine andere Möglichkeit, die hier ausgetauschten und angesammelten Informationen weiterhin öffentlich zugänglich zu halten, als das Forum als "Gemeinschaftsprojekt" weiterzuführen, in dem nur mir namentlich bekannte Menschen posten dürfen, die vertraglich die volle Verantwortung für ihre Beiträge übernehmen.
Klar ist damit kein wirklicher Support mehr möglich. Aber alles andere (speziell die Möglichkeit, Informationen und Programme ohne Kontrolle im Internet zu verbreiten) wird von unserer Rechtsprechung offenbar als "besonders gefährlich" eingestuft.

Ihr werdet sehen, nach den ersten Foren machen bald die ersten Freehoster dicht, weil sie Inhalte nicht kontrollieren können, die auf ihren Servern verbreitet werden. Es folgen kleine und mittlere Hosingunternehmen, und am Ende die Telekom, da sie die über ihre Leitungen verbreiteten Informationen nicht kontrollieren kann... (naja, ok, da wird dann einfach die totale Überwachung legalisiert, passt schon... :nene: )

Ich finde das Ganze sooooooooooooooooo lächerlich. :kotz:

_________________
Praxis ist, wenn alles klappt aber keiner weiß warum. Theorie ist, wenn man weiß wie es geht, aber nichts klappt. Wir haben beides erfolgreich vereinigt: Bei uns klappt nichts und keiner weiß warum!

Neues Video: Marios freier Tag in Second Life


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21 Apr, 2006 07:56 
Offline
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 02 Mär, 2004 18:16
Beiträge: 1206
Deutsches Rechtssystem machts möglich...

Natürlich werden jetzt viele denken "Das war's, nein danke!", doch vergesst nicht was man euch hier alles geboten hat ;)

so und nun zum rechtlichen:

Um diesen Vorschlägen von anpera auszuweichen, könnte man das Forum auf einen ausländischen (sprich: französischen, schweizer, österreichischen) Server umziehen, denn dort gilt dieses recht nicht.

so, und wem das nicht genug ist, sollte sich diesen beitrag mal gründlich durchlesen:

http://www.dr-bahr.com/haftung-fuer-for ... teils.html

oder wer mal wissen will für was man alles bestraft werden kann:

http://www.rettet-das-internet.de/beispiele.htm

mfg MeteorA

€dit: da ich eh schon vor hatte zu gehen, werd ich das nächstens auch tun.
damit verabschiede ich mich jetzt endgültig aus der globalen lotgd-community und widme mich wieder meinen projekten. viel spass noch

_________________
R.I.P.
†26.7.2004 - 20.3.2006†
†MeteorA†


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21 Apr, 2006 09:01 
Offline
Freak
Freak

Registriert: So 29 Jan, 2006 09:41
Beiträge: 1927
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Männlich
Skype: louis.huppenbauer
hmmmm

Also mir persönlich wäre der Umzug auch lieber, als meine Daten hier anzugeben...

Natürlich würde ich das Notfalls auch machen, dennoch wäre es für mich wirklich nur eine Notlösung


Was ich könnte, wäre einen "Notserver" zur Verfügung stellen...denke ich

Meiner sollte eigentlich in der Schweiz platziert sein...Doch weiss ich nicht, ob meine letze Datenbank so etwas noch aushalten würde ;)
Der Traffic ist da kein Problem, der ist bei mir unlimitiert.... Und Platz hätte ich auch...

Ich denke, man könnte das ganze einmal anschauen, doch sollte die Serverlast zu gross werden, müsste man schnellstens wieder eine andere Lösung finden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21 Apr, 2006 10:30 
Offline
Held
Held
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10 Sep, 2005 11:26
Beiträge: 248
Wohnort: NRW
...das ist wirklich hart....ich finde das übertrieben wenn das so weiter geht wird ja jede internet seite, foren, games und anderes überprüft wohin soll das nich führen? Naja alsoich verabschiede mich dann ebenfalls wie einige andere user hier.

Cucu war eine schöne Zeit hier.

Und Danke für den Support den ich manchmal bekommen habe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21 Apr, 2006 10:47 
Offline
Eingeweihter
Eingeweihter
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27 Feb, 2006 22:53
Beiträge: 78
Wohnort: Wolfsburg
LoGD: http://www.redrogar.at/logd/source.php? ... source.php
Ich habe, sowie Harthas, meinen Server in der Schweiz.
Auch beim gleichen Anbieter.
Nur ein besseres Angebot als er.
Zudem habe ich noch 3 Datenbanken über.
Das Anperaforum könnte darüber laufen, sofern anpera das will.

_________________
Nur wer aufgibt hat schon verloren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21 Apr, 2006 11:15 
Offline
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Sa 04 Dez, 2004 02:34
Beiträge: 825
hm....
Die Sache macht mir Sorgen ~.~
Hab mir in letzer Zeit so schöne Services ausgedacht ~.~
und einige werd ich mir dann wegen diesem SCHEIß Urteil abschminken können ~.~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21 Apr, 2006 12:04 
Offline
Freak
Freak

Registriert: Mo 06 Sep, 2004 15:17
Beiträge: 3236
Geschlecht: Männlich
Greetz zusammen,
da dies nun mein aller letzter Beitrag hier ist. Verabschiede ich mich nun auch von euch sowie der ganzen Anpera.net Community. Es war eine schöne Zeit man hat viel gelernt, dennoch wollte ich zwar erst meinen letzten Post im September machen. Aber ich verschiebe es jetzt wohl auf heute. Ich kann dir verstehen Anpera, ich würde es auch einsehen; aber da bereits seit längerem klar ist das ich gehen wollte ändert dies jetzt auch nichts mehr. Ich bitte dich d.h. diesen Account innerhalb der nächsten Tage zu löschen. Aber ansonsten werde ich mich hier nicht mehr ggf. Aktiv zeigen oder sonstiges in der Art und Weise tun.

Trotzdem noch einmal danke für alles Anpera sowie den anderen fleißigen Postern unter euch.


Mfg, Kevz.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21 Apr, 2006 14:02 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 21 Jan, 2003 01:11
Beiträge: 1597
Wohnort: Haßfurt
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://www.anpera.net/logd
Skype: anpera-net
Danke für die Links, Meteora.

Nach dem Durchlesen der Links bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ich alle meine Internetseiten komplett aus dem Netz nehmen sollte, da Abmahnungen nichtmal gerechtfertigt sein müssen, um teuer zu werden.

An dieser Stelle weise ich nochmal ausdrücklich darauf hin, dass es bereits seit Start des Forums am 21.1.2003 in der von jedem User akzeptierten Einverständniserklärung steht, dass jeder Forenteilnehmer für seine Beiträge selbst verantwortlich ist und rechtswidrige Beiträge zur Anzeige gebracht werden können!

Ich werde das Forum deshalb größtenteils wieder öffnen und die oben angekündigten Änderungen vorerst auf Eis legen. Aber ich werde die Nutzungsbestimmungen und Regeln verschärfen, den Wortfilter mächtig - auch mit Markennamen - füttern, und appelliere verschärft an das Verantwortungsbewusstsein aller Forenteilnehmer, ihre Beiträge der deutschen(!) Rechtsprechung anzupassen, den Wortfilter nicht zu umgehen, und zu postende Links doppelt und dreifach zu überprüfen, damit der Forenbetrieb ungestört weitergehen kann.


Gegen das Urteil des Hamburger Landgerichts werden vom Heise-Verlag Rechtmittel eingesetzt und ich kann nur hoffen, dass es aufgehoben wird, sonst wird es bald keine deutschen Foren mehr geben.

(anpera.net wäre übrigens weder das erste noch das einzige Forum gewesen, das - aufgrund dieses Urteils - seine Pforten vorsorglich geschlossen hätte.)

_________________
Praxis ist, wenn alles klappt aber keiner weiß warum. Theorie ist, wenn man weiß wie es geht, aber nichts klappt. Wir haben beides erfolgreich vereinigt: Bei uns klappt nichts und keiner weiß warum!

Neues Video: Marios freier Tag in Second Life


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21 Apr, 2006 14:47 
Offline
Freak
Freak

Registriert: So 30 Okt, 2005 17:48
Beiträge: 1408
Wohnort: PB
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://dav.blood-reaver.de/lotgd/
Mal ne Überlegung in der Richtung: Was ist mit newsgroups?

Diese stellen ja eine art Urform der Foren dar, sind jedoch in den texten nirgneds erwähnt... sind die jetzt auch illegal oder gilt das nur für Foren?

An sich eine Schweinerei.. es gibt so viele Cracker-, Kinderporno- oder andere abschaffungswürdiege Websites, aber man muss natürlich erstmla auf die Bösen Bösen Foren losgehen...

_________________
Mehr oder minder inaktiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21 Apr, 2006 14:55 
Offline
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 02 Mär, 2004 18:16
Beiträge: 1206
ich zitiere aus einem anderen forum:

Zitat:
Hamburger Landgericht: Forenbetreiber sind für Beiträge haftbar
Das Urteil ist schon vom Dezember 05 und ist sicherlich noch einigen im Hinterkopf. Jetzt ist endlich die Begründung des Gerichts da und läßt einen nur noch fassungslos auf den Bildschirm starren. Was man da zu lesen bekommt ist unglaublicher Schwachsinn.

Zitat:
Das Bereithalten von Internetforen stelle eine Form unternehmerischen Betriebs dar. Der Betreiber müsse sein Unternehmen so einrichten, dass er mit seinen sachlichen und personellen Ressourcen in der Lage sei, diesen Geschäftsbetrieb zu beherrschen. "Wenn die Zahl der Foren und die Zahl der Einträge so groß ist, dass die Antragsgegnerin nicht über genügend Personal oder genügend technische Mittel verfügt, um diese Einträge vor ihrer Freischaltung einer Prüfung auf ihre Rechtmäßigkeit zu unterziehen, dann muss sie entweder ihre Mittel vergrößern oder den Umfang ihres Betriebs [ ...] beschränken", so das Landgericht Hamburg.



Jeder Beitrag muß vor seiner Veröffentlichung kontrolliert werden. [sic!]

D.h. ich muß wissen, ob ein Beitrag nicht gegen irgendein Gesetz verstößt. Finger hoch wer ALLE Gesetze kennt.

Das Betreiben eines Forums dürfte somit nahezu unmöglich werden. Wer hat schon das nötige Geld und/oder Personal um jeden Beitrag zu kontrollieren und vor zu zensieren.

Desweiteren wird ein Forum als "besonders gefährliche Einrichtung" eingestuft. Wer eine solche Einrichtung betreibt, ist einer verschärften Haftung unterworfen.

Betroffen sind u.a.: Foren, Boards, Blogs, Wikis, GBs, u.ä.

Das Urteil
_________

Defakto sagt das Gericht also, daß eine ungeprüfte Veröffentlichung von Meinungen untersagt ist, weil jemand eine unzulässige Meinung äußern könnte.

IMHO ein Verstoß gegen §5 GG, das Recht auf freie Meinungsäußerung.

Pressefreiheit: Baumelt am Strick
Meingungsfreiheit: Sitz in der Todeszelle
Bankgeheinmis: Hingerichtet
Informelle Selbstbestimmung: Hingerichtet
Fernmeldegeheimnis: Hingerichtet
Unschuldsprinzip: Hingerichtet
Rechtsstaat: Sitzt in Guantanamo

Status "Totale Überwachung": 58%

Mit offenen Augen und wehenden Fahnen in die Diktatur. Naja, einige kennen das ja noch von früher. Damals trug man Schnauzbart heute Talar und Anzug.


besonders die zeile
Betroffen sind u.a.: Foren, Boards, Blogs, Wikis, GBs, u.ä.
ist wichtig, darunter fallen sozusagen ALLE newsportale, auch newsgroups.

mfg

_________________
R.I.P.
†26.7.2004 - 20.3.2006†
†MeteorA†


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21 Apr, 2006 15:01 
Offline
Marquis Pherae
Marquis Pherae

Registriert: Mi 09 Feb, 2005 16:01
Beiträge: 3922
Wohnort: Basel
Geschlecht: Männlich
:shock:

Ich verkneif mir dazu gerade den Spruch, der einem dicken, blau weiss gestreiften Gallier einfallen würde.

Wenn es wirklich zu diesen Konquenzen gekommen wäre, wär ich auch eher gegangen.
Deine Digitale Kopie meiner Identitätskarte an Anpera zu schicken, meine Adresse und meine Natelnummer wäre für mich kein Problem. Das Problem wäre die Unterschrift meiner Eltern - Die zu überzeugen dafür eine Unterschrift zu geben könnte schwierig bis unmöglich sein :roll:

Zum Topic: Es wäre schade, wenn es, auch allgmein mit den Deutschen Foren, soweit kommen müsste.
Aber da das Medium Internet eigentlich noch neu ist, so ist dieses oft noch nicht in das eigentliche Recht aufgenommen worden - So zumindest meine ABU-Lehrerin.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21 Apr, 2006 15:06 
Offline
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 02 Mär, 2004 18:16
Beiträge: 1206
übrigens noch ein zitat, dass ich nicht auslassen wollte:

Zitat:
Das Internet geht den Bach runter.

was afaik auch wirklich so ist.

(darf ich überhaupt noch zitieren?)

back to topic:

aus den heise-kommentaren aufgeschnappt:
(darf ich 'heise' noch sagen?)
Zitat:
Was ich einfach für unzumutbar halte ist die Tatsache, dass das
Landgericht einem ausgewachsenen Netzpiraten, der selbst
offensichtlich Trojaner verbreitet, mit diesem Urteil den Rücken
stärkt.


Selbstverteidigung oder der Aufruf dazu ist also in unserem Staat
nicht mehr erlaubt? Ich finde es ist eine sehr angemessene Form der
Selbstverteidigung, einen Server lahm zu legen der gezielt einen
Trojaner verbreiten soll.


das, muss ich sagen, erschreckt mich wirklich. zum glück kämpft heise gegen dieses urteil und hat auch schon revision eingelegt. hoffen wir das beste daraus.
(werd ich durch diese äusserung abgemahnt`?)

(übrigens bleibe ich vielleicht doch... und würde mich sonst als moderator anbieten falls anpera personal sucht *hust* ;) )

_________________
R.I.P.
†26.7.2004 - 20.3.2006†
†MeteorA†


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 21 Apr, 2006 15:16 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 29 Dez, 2005 16:50
Beiträge: 178
Wohnort: Pinneberg
Ich sag dann mal diesem Forum hier auch auf nimmerwiedersehen.
Überwachung mache ich nicht mit und wenn das hier durchgezogen wird bin ich weg.
PS, das Internet geht wirklich den Bach runter und wenn man bedenkt wie sehr die illegalen Aktivitäten ansteigen seit man versucht die zu unterbinden wechsel ich die Seite :x

_________________
LoGD-Server ist zwar weg aber jetzt kommt das nächste Projekt, mehr dazu auch Hier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 22 Apr, 2006 10:56 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: So 02 Okt, 2005 15:22
Beiträge: 377
Wohnort: Aachen
LoGD: http://www.dragon-tale.de/logd/source.php
Nunja, okay. Zum ersten einmal zu harthas Aussage, dass sein Hoster anscheinend in der Schweiz plaziert ist und damit nicht diese Regeln beachten muss:
da wäre ich mir an deiner Stelle nich ganz so sicher. Ich kenne deinen Hoster nicht, aber ich weiß z.B., dass mein Server in Amerika plaziert ist und für die Server des Hosters die Amerikanische, Spanischen und Deutschen rechte gelten. Aber nunja, ich weiß es nicht, aber das solltest du evtl mal herausfinden. Zu der Sache mit den Daten... Ich wäre ehrlich gesagt nicht bereit meine Daten anzugeben. Nicht etwa aus dem Grund, dass ich dadurch meien Anonymität verliere, nein, ich hätte einfach zu viele Sorgen dabei, dass ich mit meinen Beiträgen doch gegen ein Gesetz verstoße.

Ich find es langsam schwachsinnig mit den ganzen Rechten. Es gibt wirklich nur wenige Fälle im Internet, wo ich als "normaler" Bürger sagen würde, dass dies wirklich gegen das Gesetz verstößt bzw. mich als Benutzer des Internets stören würde. Ich mein, kein anderer Hoempagebetreiber würde dich wegen etwas anzeigen, weil du evtl. etwas von seiner Homepage ausversehn entnommen hast, was du eigentlich nicht hättest machen dürfen (zumindesntens die meisten nicht, gibt schon welche). An sich echt dumm, dass es nun auch mit dem Internet so "geregelt" zu geht. Ich habe alngsam das Gefühl, dass ich bei jeder Aktivität im Internet oder im realen Leben irgendwie dann doch wieder gegen ein Gesetz unseres Landes verstoße. Dabei gibt es Leute die verstoßen nicht mal gegegn ein Gesetz und werden wegen garnichts angezeigt, nur weil es Anwälte schaffen den richter zu überzeugen, dass er gegen ein Gesetz verstoßen hat oder es getan hätte. Wenn das so weiter geht, werde ich mich auch gezwungen sehen, meine Sachen aus dem Internet zu nehmen, da es mir ein zu hohes Risiko ist, als Schüler wegen "garnichts" angezeigt zu werden. Für mich stirbt das Internet langsam ab und sowas wie die eigene "eigene Meinung" und die verschiedensten Freiheiten des Menschen die man ihm nicht nehmen kann und darf gibt es langsam nicht mehr für mich. Wir sind nur noch von Regeln und Gesetzen umzingelt, die zum einen Teil keinen Sinn machen und zum anderen meine und unsere Freiheit eingrenzen.
Wie gesagt, sollte dies durchgesetzt werden, werde auch ich gehen. Ich hoffe, dass das bald zu unserem gunsten geregelt ist, denn es würde mir nicht leicht gallen diese spitzen Community zu verlassen...

_________________
Derzeitiges Projekt:

Neues Kampfsystem
Ein Kampfsystem mit Spielfeld und taktischeren Kämpfen. Beinhaltet Nahkampf und Fernkampf wie auch Auren.
Fertigstellung unbekannt (aber lange)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Vorschlag
BeitragVerfasst: Sa 22 Apr, 2006 23:41 
Offline
Profi
Profi

Registriert: Fr 06 Jan, 2006 22:59
Beiträge: 155
Wohnort: Aachen
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://elanath.de
Was haltet ihr denn hier von:
Man gibt seine Adresse an.. Dann kriegt man einen Brief an diese Adresse, indem nur ein Code steht... Das heißt, wenn die korrekte Adresse angegeben wurde, findet das PW auch zum richtigen User - wenn nicht, dann weiß die Person auch nicht für welchen Benutzer das PW ist.

Nur das Problem wären ja die Protogebühren - die kann anpera nicht alleine tragen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 23 Apr, 2006 08:43 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Do 30 Jan, 2003 23:47
Beiträge: 369
Wohnort: Daheim
Moin

Was sagt Golem dazu

http://www.golem.de/0604/44841.html

Insbesondere der Schluß des Artikels dürfte im Moment interessant sein in dem steht

Zitat:
Die eingangs gestellte Frage "Sind Forenbetreiber für Postings verantwortlich?" lässt sich in Anbetracht des vorliegenden Urteils nur für den Heise-Verlag und hier auch nur für die einzelnen Postings zu dem inkriminierten Artikel bejahen. Aber auch dies könnte sich in der nächsten Instanz ändern.


Man muß erstmal abwarten wie es weiter geht, denn es würde den Sinn so mancher Forenplattformen in Frage stellen ... schnelles Kommunikationsmittel Internet :lol:

_________________
Ein Freund ist jemand....der die Melodie Deines Herzens hört und sie Dir vorsingt....wenn Du sie vergessen hast. ....achja.... *seufz*
Die schönsten Augenblicke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
anpera.net - Impressum