anpera.net

anpera.net

experimental server @home
Aktuelle Zeit: Mi 21 Aug, 2019 14:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: rechtliche Sachen
BeitragVerfasst: Do 19 Mai, 2011 07:34 
Offline
Profi
Profi

Registriert: Mi 24 Mär, 2010 00:11
Beiträge: 119
Geschlecht: Weiblich
LoGD: http://akilogd.de/logd/source.php
Ich wusste nicht richtig, wie ich diesen Topic benennen soll, weil man ja sich via Impressum rechtlich absichern kann.

Aber es geht nicht darum.
Folgendes ist passiert.
Vor einigen Wochen hat jemand via Proxyserver zwei Passwörter von Accounts auf meinem Server geknackt. Mein eigener Account wurde nur versucht aber dies hat nicht funktioniert.
Die person die das war, hat keine Ahnung davon wie man Passwörter oder dergleichen knackt, was sich wegen dem "erbärmlichen" Versuch meinen Account zu knacken deutlich zeigte. (Die Person dachte wohl mein Accountname sei mein Passwort).
Da die Person aber über Proxys das getan hat, habe ich natürlich keinen Beweis dafür wer die Person ist. Dennoch hatten wir eine Ahnung, denn die Person hat uns einen schönen Hinweis hinterlassen. Sie schrieb in einer Bio eines Accountes den er geknackt hatte (vermutlich wusste er/sie das Passwort), schlechte Dinge über einen meiner Mods, Worte die ich hier nicht wiedergeben will, und äußerte noch, das dieser Mod nach Belieben User löscht. (was er nicht kann.) Nebenbei äußerte er noch das man auf meinem Server keine freie Meinung äußern darf.
Da mir solche Sachen schon einmal vorgeworfen wurden, von einer Person, hatte ich schon eine Ahnung wer das war, es fehlten aber Beweise, die wir im Team dann noch gesammelt haben.
Ich habe die Person hinterher auch persönlich damit konfrontiert, sie hat natürlich abgestritten.
Die Passwörter hatte ich komplett geändert, betreffende Person gebannt.
Mir wurde schon gesagt das ich rechtlich nichts machen kann, aber was kann ich tun, um meine User vor einen solchen Angriff zu schützen. Die Sache ist nämlich so, dass dieser "Angriff" erst kam, als ich längere zeit wegen dem Reallife nicht on kommen konnte. Es kann bei mir also jederzeit wieder passieren.
Könnt ihr mir da einen Rat geben?
Oder ist das eher aussichtslos?

_________________
Wahrheiten können sich hinter einen Nebel aus Lügen verbergen, Fehler hinter einem Berg aus Zeichen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: rechtliche Sachen
BeitragVerfasst: Do 19 Mai, 2011 11:41 
Offline
Held
Held
Benutzeravatar

Registriert: So 19 Nov, 2006 09:57
Beiträge: 231
Geschlecht: Weiblich
LoGD: http://www.trahhenbluot.de/Planetenchaos/source.php
Ich spreche mal als rechtlicher Laie:

Da niemand zu Schaden gekommen ist - der Text in der Bio ist auch keinen Beleidigung usw (so, wie ich das lese) wirst du nicht viel ausrichten können. Strafanzeige gegen Unbekannt könntest du versuchen zu erstatten, aber wie schon erwähnt ist keiner zu Schaden gekommen und es wurde auch niemand schwer beleidigt.


Vorschläge:

Schreibe eine Rundmail, dass die Leute ihre Passwörter ändern sollen ... am besten eine Buchstaben-Zahlen-Kombination, die sind etwas schwerer zu knacken. Möglichst keine bekannten Sachen aus dem Reallife als Passwort nehmen (Geburtstag, Alter, Name etc) - die sind am einfachsten zu knacken.

Vor allem, dich beruhigen ... es bringt nichts sich über solch einen Menschen aufzuregen. Oftmals ist das genau das, was er will ;), dass du dir ständig und überall Gedanken machst, was auf deinem Server gerade passiert.
Ist der eine weg kommt ein nächster, so ist das leider nunmal im Internet.


LG Lori

_________________
Das Lesen im Bett zeugt von völliger Hingabe an die Kunst: Man überlässt es dem Dichter, wann man einschläft.
Ernst R. Hauschka, deutscher Aphoristiker (geb. 1926)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: rechtliche Sachen
BeitragVerfasst: Fr 20 Mai, 2011 20:33 
Offline
Profi
Profi

Registriert: Mi 24 Mär, 2010 00:11
Beiträge: 119
Geschlecht: Weiblich
LoGD: http://akilogd.de/logd/source.php
Danke Lori ^^
Das war tatsächlich auch mein erster Gedanke meinen Usern sowas in der Art zu sagen, hatte ich auch gleich getan, war wie ein Reflex

Noch zu deinen Statement wegen der keine Beleidigung in der Bio. Mein Mod wurde schon beleidigt. Wie gesagt ich will es hier nicht wiedergeben. Aber sie wurde in unhöflicher Form als "Leichtes Mädchen" bezeichnet. Und das war nur eine der beiden Beleidigungen.

leider hast du auch Recht damit, das wenn der eine aufhört der nächste kommt. Aber ich denke da muss man drüber stehen, weil man sich von Anfang an, wenn man einen Server eröffnet, solcher Tatsachen bewusst sein sollte.
Wollte halt nur von den Pros hier noch einen kleinen Tipp was ich machen könnte, ob es einen Weg gibt den Server gegen sowas irgendwie abzusichern. Ich verfall so ungerne in die Paranoia

Danke nochmal für deinen Rat Lori ^^

_________________
Wahrheiten können sich hinter einen Nebel aus Lügen verbergen, Fehler hinter einem Berg aus Zeichen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: rechtliche Sachen
BeitragVerfasst: So 22 Mai, 2011 12:48 
Offline
Freak
Freak

Registriert: Mo 06 Sep, 2004 15:17
Beiträge: 3236
Geschlecht: Männlich
Du kannst den Server absichern, in dem Du in unregelmäßigen Zeitintervallen das Passwort änderst und die Spieler in einer E-Mail darauf hinweißt. Aber denk dran: Passwörter niemals per E-Mail zuschicken! ;-)

Ansonsten musst Du ggf. Proxyserver blockieren lassen. So kannst Du es zumindest "etwas" eindämmen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: rechtliche Sachen
BeitragVerfasst: So 22 Mai, 2011 20:17 
Offline
Profi
Profi

Registriert: Mi 24 Mär, 2010 00:11
Beiträge: 119
Geschlecht: Weiblich
LoGD: http://akilogd.de/logd/source.php
Proxys eindämmen?
Also ich bin so ne Voll Niete X'D Ich weiß nicht wie das geht, geb ich ehrlich zu.
Zumal es doch etliche Proxys gibt, da kann man doch nie im leben alle erwischen oder doch?

_________________
Wahrheiten können sich hinter einen Nebel aus Lügen verbergen, Fehler hinter einem Berg aus Zeichen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: rechtliche Sachen
BeitragVerfasst: Di 24 Mai, 2011 18:45 
Offline
Freak
Freak

Registriert: Mo 06 Sep, 2004 15:17
Beiträge: 3236
Geschlecht: Männlich
http://blog.murawski.ch/2010/05/proxy-b ... n-per-php/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
anpera.net - Impressum