anpera.net
http://anpera.homeip.net/phpbb3/

zufallszahlen in logd
http://anpera.homeip.net/phpbb3/viewtopic.php?f=25&t=4927
Seite 2 von 3

Autor:  Kevz [ Mo 22 Jun, 2009 14:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

Dann würde ich noch ein wenig damit gedulden, denn selbst mit einer ausführlichen Anleitung wirst Du später Probleme bekommen, wenn Du etwas ohne jegliche Kenntnisse ändern möchtest.

Ich möchte nicht jemanden davon abhalten eine Anleitung bereitzustellen (!), ganz im gegensatz - ich würde es sehr begrüßen. Aber ich möchte auch die anderen davor schonen, daß unwissende mit Problemen ins Forum stolpern, die sich ehr wenig mit der Materie beschäftigen, oder es zwar tun - aber noch nicht alles handhaben können.
Für jemanden der Erfahrung hat, ist es einfach - klar. Aber wie Aurics genanntes Beispiel ist es eig. nicht schwer umzusetzen und das bereits mit viel Erfahrung, oder Funktionen. (:

Auric hat es ja bereits schon im Beispiel selbst genannt, wie Du es umsetzen kannst und schubst Dich also bereits mit diesem Ansatz schon in die Richtung.


Hier sind ansätze zum Thema "Array":
http://www.php-einfach.de/php-tutorial/php-array.php
http://www.selfphp.de/funktionsreferenz/array_funktionen/array.php

Autor:  the-black-rain [ Mo 22 Jun, 2009 16:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

ich weiß dass man zufallszahlen mit
echo (mt_rand(20, 30));
ausgeben kann, weiß nur nicht wie ich die ausgegebene zufallszahl in die db übernehmen kann.

Autor:  Kevz [ Mo 22 Jun, 2009 17:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

Aaalso...
nutze für eine Ausgabe in LotGD lieber "output('dein_text');" statt echo...


WO willst Du diese Zahlen speichern? Willst Du es in den Einstellungen von den Spielern speichern, oder? Es stellt sich die Frage ob es nicht sinnvoller wäre direkt eine komplette Tabelle für deine Geschichte anzulegen und dann richtig anzufangen, statt die account- Tabelle zuzumüllen!

Autor:  the-black-rain [ Mo 22 Jun, 2009 18:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

ich benötige nur 1 oder 2 zahlen für körpergröße. sie soll in
der vital info angezeigt werden und auch in einigen stellen im
text. auch eine beschrenkung dass nur personen ab einer
bestimmten körpergröße zu einen ort zutritt haben soll eingebaut werden.
denke also dass 2 weitere einträge in der account-tabelle nicht
all zu schlimm sind?

Autor:  the-black-rain [ Di 30 Jun, 2009 20:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

da mir keiner helfen kann, will, darf ...
biete ich diee kleine arbeit gegen bezahlung an. orchläge per pm.

Autor:  Tidus [ Di 30 Jun, 2009 22:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

hehe, kannst mich im icq adden bekommste gleich meine kotodaten *lach*

statt sich selber ins thema einzuarbeiten, mit geld winken... einfach nur traumhaft^^

Autor:  the-black-rain [ Mi 01 Jul, 2009 15:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

@tidus:
ich glaub nicht dass ich deine kontodaten benötige weil du inkompetent dafür scheinst.
sonst würdest du dich nicht über personen lustig machen die noch nicht so viel davon verstehen, jedoch einiges für ihre user machen müssen.
um so trauriger ist es dass man erst mit geld winken muss. somit erfüllt das forum nicht mehr das, wofür es nach außen hin gedacht zu sein scheint, nähmlich leuten zu helfen die probleme haben.
ich weiß nicht was verwerflich daran ist für etwas geld zu bezahlen was man selbst nicht kann, was jedoch gemacht werden muss.

Autor:  Harthas [ Mi 01 Jul, 2009 15:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

Kannst dich ansonsten auch mal bei mir melden.
ICQ-Nummer findest im Profil.

Alternativ kannst du mir natürlich auch eine Mail schreiben. Würde ich persönlich auch beforzugen.
(louis.huppenbauer@gmail.com)

Antwort dauert möglicherweise etwas. Bin auf Arbeit manchmal etwas langsam.

Autor:  Tidus [ Mi 01 Jul, 2009 15:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

Rofl, weißt du... gerade für so einen kommentar, wirst du von mir sicherlich keine hilfe mehr bekommen, zumal es ein scherz war und ich kein geld von dir will. Viele vertreten diese meinung, und zwar das man sich selbst darum kümmern sollte und es lernen sollte gerade bei so einfachen dingen die hier schon teilweise besprochen wurden.

Deine antwort ist äußert unhöflich, und deswegen werde ich mich diesbezüglich und für deine nächsten anfragen nach hilfe zurückhalten ;) auch mit meinen kommentaren :D greez

Autor:  Rikkarda [ Fr 03 Jul, 2009 09:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

the-black-rain hat geschrieben:
um so trauriger ist es dass man erst mit geld winken muss. somit erfüllt das forum nicht mehr das, wofür es nach außen hin gedacht zu sein scheint, nähmlich leuten zu helfen die probleme haben.
ich weiß nicht was verwerflich daran ist für etwas geld zu bezahlen was man selbst nicht kann, was jedoch gemacht werden muss.



8 Beiträge davon einer von 2006.. 2 Jahre bzw. 3 Jahre hier schon im Forum und kein Sourcelink im Profil.. Kein Link zu einem Game..

Das Forum hier ist halt Geben+Nehmen und nicht nur einseitig.. Ich habe dir auch eine PN geschickt mit einem Link zu einem Forum wo du kostenpflichtige Hilfe bekommen kannst, da es eigentlich hier total unangemessen ist Geld zu bieten. Hier wird "freiwillig" geholfen.. Und freiwillig bedeutet auch, dass man mal aus diversen Gründen einfach mal nicht hilft?

Für die einen ist es der fehlende Sourcelink, für die anderen der Ton, der nächste hat schlichtweg keine Lust.. usw..

Eine Verpflichtung eine Lösung/Antwort zu geben, hat hier keiner unterschrieben, daher ist es halt auch schonmal so, dass man mal im Regen stehen bleiben kann. Und wenn man User dann sofort als inkompetent abstempelt hat man zumindest für mich hier eh schon verloren..

Irgendwie scheinst nämlich DU den Sinn des Forums hier zu missachten, der eigentlich heisst.. FREIWILLIG

lg

Autor:  the-black-rain [ Fr 03 Jul, 2009 21:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

statt sich selber ins thema einzuarbeiten, mit geld winken... einfach nur traumhaft^^

dieser kommentar von tidus ist für mich inkompetent. nicht mehr und nicht weniger. mir ist bewusst dass das hier alles auf freiwilligenbasis passiert, keine sorge.

Autor:  Minerva [ Sa 04 Jul, 2009 09:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

so nun misch ich auch mal mit, wenn du Hilfe willst kannst mir ne pm schrieben,
aber erwarte nicht von mir, dass ich dir alles vorkaue, denn das ist was Tidus damit meinte
(da muss ich ihm nämlich vollkommen recht geben! und der Kommentar ist vielleicht nicht das was du hören wolltest, aber er hat damit recht so hart das nun auch für dich sein mag.)
denn so schwer wäre das nun wirklich nicht ôO

Der hat nämlich schon recht: es bringt dir wirklich gar nichts, wenn du dir alles von andren machen lässt, aber nicht verstehst, wie das ganze funktioniert und wie die andren des für dich gemacht haben
willste dann nämlich noch mal was in dieser Art machen, wirst du noch mal fragen müssen und es dann immer noch nicht verstehen, das ist weder für uns toll noch für deine Spieler... bei Problemen kannst du da nämlich auch nichts machen

ergo: arbeite dich lieber selbst n bisschen in das Thema ein, ich kann dir nur die Puzzleteile geben, das zusammenbasteln musst du schon selbst machen, sonst wird dein Server nie was werden und ich rede aus Erfahrung, du bist bei sowas auf dich alleine angewiesen, wenn du nur andre die Arbeit machen lässt und selbst nichts tust (vor allem wenn du nichts tun kannst) dann sagen die andren: ja ich mach die Arbeit und die nutzt sie aus, danke das hab ich n Jahr mitgemacht.... Sowas kann man hier nicht gebrauchen, wie gesagt: geben und nehmen....

Und da bringts nun wirklich auch nichts mit Geld zu winken, denn das worauf es nun mal ankommt: das verstehen, das wirst du dann nämlich nie....

so, just my 2 cents...
bitte nicht am Ton stören, aber mit utschi gutschi gu kommt man bei sowas meiner Erfahrung nach nicht weit...

Autor:  the-black-rain [ Sa 04 Jul, 2009 10:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

jeder mensch hat seine eigene art wie er ans lernen geht. in meinem fall sehe ich mir gern fertiges an und versuche es zu verstehen, lege es auseinander, untersuche jede einzelne zeile, verändere dies und teste die auswirkungen. klappt wunderbar. und wenn ich es an hand eines anschauungsobjekts sehe, lerne und verstehe fällt mir auch die verfielfältigung nicht mehr schwer.
denk aber mal dass dieses hin und her, ob lernen oder nicht, geld geben oder geld nicht geben nicht hier rein gehört.
bleibt noch zu sagen:
kein projekt angegeben/server? xampp
seid 2007 angemeldet und nur x beiträge? gibt es eine mindestanzahl pro jahr?
nehmen und geben? ja, gern. wenn ich es verstehe und auch umsetzen kann werd ich auch gern etwas zurück geben. so lange ich aber fehler mache bringt es nichts diese hier on zu stellen und anderen anfängern falsches anschauungsmaterial zur verfügung zu stellen.

Autor:  Minerva [ Sa 04 Jul, 2009 10:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

wie gesagt, die puzzelteile kann ich dir geben, so schwer ist es nicht
und nein es gibt keine mindestanzahl an beiträgen oder so
allerdings steht in den Regeln dass du deinen Sourcelink freigeben musst wenn du hilfe willst, was du ja tust
mach das mal artig... dann sind auch mehr leute bereit dir zu helfen ;)

mein angebot steht soweit immer noch, brauche eh ablenkung...

dat Min

Autor:  Auric [ Sa 04 Jul, 2009 11:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

Und um noch mal ein bisschen positives Karma in die böse Luft zu pusten: Deine Lernweise kann ich nur bestätigen - aber du hast schon mit LotgD eine ganz ordentliche Vorlage, an der man fröhlich herum basteln kann. Ich empfehle da nur die Specials.

Das Speichern in der DB ist vielleicht am Anfang etwas tricky, da hilft ein stinknormales PHP-Tutorial aber auch schnell weiter. Außerdem gibt es dafür letzten Endes auch genug Anschauungsmaterial.

Grüße,
Auric

Autor:  drimatu [ So 19 Jul, 2009 12:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

guten tag, nach teilweise selbst verstehen und teilweise helfen geht das nun mit den zufallszahlen. jedoch hab ich das problem dass ich keine zahl mit 2 stellen vor dem komma ausgeben kann. auch wenn
(1500 , 2500) /100;
da steht gibt er z.b. 1.74 aus, statt 17.4. weiß nicht woran es liegt.
außerdem bin ich auch nach x-maligem probieren nicht darauf gekommen wie ich das unserialize unterbringen kann dass mir der wert in der vital info angezeigt werden kann. evt. weiß da jmd rat? mfg

Autor:  Auric [ So 19 Jul, 2009 13:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

Wie sieht denn dein Code dazu aus?
Ansonsten: Mit 10 mal nehmen?

Autor:  drimatu [ Mo 20 Jul, 2009 05:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

hallo, wie schon gesagt, in der create.php ist die hauptsächliche zeile
$arr['moc'] = mt_rand( 100 , 600 ) /10;
wobei moc logischerweise das db-feld ist.
trotzdem gibt er nur zahlen mit einer vorkommastelle aus.
habs auch schon mit
$arr['moc'] = mt_rand( 1000 , 6000 ) /100;
versucht, ebenfalls nur zahl mit 1 vorkommastelle.
und dann eben noch die ausgabe in der vital info. im normalen text heißt es ja
$session['user']['moc'] = unserialize($session['user']['moc']);
output($session['user']['moc']['moc']);
aber wie das serialize in der zeile
.templatereplace("statrow",array("title"=>"moc","value"=>$u['level']))
einbinden? mfg

Autor:  Minerva [ Mo 20 Jul, 2009 08:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

ok.. ich habe es mir nun mal in deiner Source angeschaut und werde aus dem code nicht so recht schlau...
deswegen nun ein paar fragen:
du willst damit ja mehrere Sachen machen, nicht wahr?
willst du das ganze in ein db-feld speichern?
denn irgendwie werde ich daraus nicht schlau.. was ist $session['user'['moc']?
speicherst du darin eine Sache oder mehrere?
bei mehreren könnte ich die Verwendung eines Arrays nachvollziehen... ansonsten: warum so kompliziert?
2. gibt auch ne einfachere Art, die Dinger wieder ausgeben zu lassen.. Beispiel:
newday.php
$this->bbcode_second_pass_code('', 'if (!$session['user']['prefs']['nosounds']) output("<embed src=\"media/newday.wav\" width=10 height=10 autostart=true loop=false hidden=true volume=100>",true);')

prefs ist hier auch ein Array und wird nicht unserialized... in wie fern das sauber programmiert ist sei mal dahin gestellt...
in jedem Fall werden die Daten im db-feld prefs so gespeichert, dass man sie mit dem zugeordneten Begriff im Array (nosounds) aufrufen kann.... nur so als Info...

für dein Problem:vielleicht das ganze wirklich schrittweise machen...
sprich: erst die werte vielleicht in einer variable speichern und dann erst ins Array, bei meinem Test funktionierte der code von dir nämlich
*guckstu hier*
oben der Code wie ich ihn eingegeben habe, dann das Ergebnis

mehr kann ich dazu grade auch nicht sagen...
mfg Mine

Autor:  drimatu [ Mo 20 Jul, 2009 09:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: zufallszahlen in logd

hallo, in der source dürfte da eigentlich nichts darüber stehen. das hab ich momentan nur über xampp laufen.
bei erstellung eines charakters (create.php) werden 2 zufallszahlen erstellt. diese werden in 2 db-feldern abgespeichert.
moc ist ein db-feld in der eine zufallszahl gespeichert wird.
das andere heißt übrigens mav. moc und mav sind lebewesen, die zufallszahl sind deren körpergröße.
die prefs-variante wurde mir schon erklärt, da ich aber trotz erklärung damit noch nichts anfangen konnte hab ich eben die beiden db-felder hinzugefügt. mfg

Seite 2 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/