anpera.net

anpera.net

experimental server @home
Aktuelle Zeit: Di 13 Nov, 2018 03:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hyper-V unter Windows 8 pro x64
BeitragVerfasst: So 03 Feb, 2013 18:08 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 21 Jan, 2003 01:11
Beiträge: 1594
Wohnort: Haßfurt
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://www.anpera.net/logd
Skype: anpera-net
Das hätte jetzt eigentlich eine Frage werden sollen, aber ich habe die Lösung selbst gefunden :D

Windows 8 enthält den aus Windows 7 (ab Pro) bekannten XP-Modus ja nicht mehr.
Die 64-Bit-Version von Windows 8 (ab Pro) enthält dafür die von den Windows-Serversystemen bekannte Virtualisierungs-Lösung "Hyper-V" von Microsoft. Um sie nutzen zu können, sind allerdings ein paar Voraussetzugnen zu erfüllen und ein paar Vorarbeiten zu leisten. Da ich mit der Installation ein kleines Problem hatte, die Lösung nun aber selbst gefunden habe, habe ich mich entschlossen, eine eigene Anleitung zu schreiben.


Hardwarevoraussetzungen

Es wird ein 64-Bit-Prozessor neueren Datums vorausgesetzt. Er muss über Virtualisierungsunterstützung in Hardware und "Second Level Adress Translation" (SLAT) verfügen. Von Intel müssten das eigentlich alle Prozessoren ab Core i der ersten Generation beherrschen. Mit älteren Prozessoren wird Hyper-V nicht laufen. Hier kann/muss auf VirtualPC 2007 oder eine andere Virtualisierungslösung zurückgegriffen werden.

Wichtig ist, dass die Virtualisierungsfeatures nicht nur vorhanden, sondern auch im BIOS aktiviert sind!

Bild


Zum Prüfen der Fähigkeiten wird im Netz das Tool "coreinfo" von Sysinternals empfohlen. Mit dem Aufruf

coreinfo -v

werden die Virtualisierungsfähigkeiten des Systems gelistet.
Der Befehl muss dabei in einem Command-Fenster mit Admin-Rechten ausgeführt werden: Startmenü -> Rechtsklick (oder von unten nach oben ins Bild wischen) -> Alle Apps -> Rechtsklick auf "Eingabeaufforderung" (oder von oben nach unten über das Icon wischen) -> als Admin starten

Bild

Bild

Für Hyper-V muss ein * bei VMX und EPT eingetragen sein:

Bild


Installation

Standardmäßig ist Hyper-V nach der Windows-Installation nicht installiert.
Die gängige Methode, um Hyper-V zu installieren, ist über
Systemsteuerung -> Programme und Features -> Windows Features aktivieren oder deaktivieren -> Hyper-V

Auf meinem Sony Vaio Duo 11 ist "Hyper-V-Plattform" jedoch ausgegraut und bringt eine Meldung, dass "hardwaregestützte Virtualisierung in der Firmware deaktiviert" ist, und Hyper-V deswegen nicht installiert werden kann. Und das, obwohl eigentlich alle Voraussetzungen erfüllt sind.
Hier meine Frage: "Warum? Und wie installiere ich Hyper-V trotzdem?"

Ich fand im Internet den Hinweis, dass man Hyper-V in diesem Fall über PowerShell aktivieren und installieren kann. Powershell ist eine Sammlung von befehlszeilenbasierten Systemtools, die bei Windows 8 standardmäßig mitinstalliert ist. Gestartet werden kann die PowerShell über das Windows-Startmenü ("Alle Apps"). Natürlich wieder mit Administrator-Rechten.

Ich habe den komfortableren Powershell-Befehlseditor genutzt, der unter
C:\Windows\system32\WindowsPowerShell\v1.0\PowerShell_ISE.exe
zu finden ist ;)

Bild

Mit dem abgebildeten Befehl:

Enable-WindowsOptionalFeature -FeatureName:Microsoft-Hyper-V -online -all

wird Hyper-V trotz der obigen Fehlermeldung ordnungsgemäß installiert. Nach einem Neustart stehen die Hyper-V Engine und die Verwaltungskonsole bereit, und es kann damit begonnen werden, virtuelle PCs einzurichten :)

Bild

Theoretisch können die virtuellen Festplatten von PCs aus VirtualPC in Hyper-V weiterverwendet werden. Ob die darauf installierten Systeme aber unter Hyper-V starten, scheint mir reine Glückssache zu sein. Einige laufen spätestens nach Neuinstallation der Integrations-Features, andere müssen erst unter VirtualPC auf den "Umzug" vorbereitet werden, und wieder andere sind einfach nicht zum Starten zu bewegen. (Beim XP-Modus sind auch Lizenzfragen zu klären! Es ist auf jeden Fall eine eigene Windows XP Lizenz notwendig, wenn das virtuelle Windows XP unter Windows 8 laufen soll!)

Ein Hinweis am Rande: Bevor die virtuellen PCs das Netzwerk des Host-Systems mitnutzen können, muss noch mindestens 1 virtueller Switch über "Manager für virtuelle Switches..." eingerichtet werden. Das aber nur am Rande.

_________________
Praxis ist, wenn alles klappt aber keiner weiß warum. Theorie ist, wenn man weiß wie es geht, aber nichts klappt. Wir haben beides erfolgreich vereinigt: Bei uns klappt nichts und keiner weiß warum!

Neues Video: Marios freier Tag in Second Life


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
anpera.net - Impressum