anpera.net

anpera.net

experimental server @home
Aktuelle Zeit: Di 20 Okt, 2020 21:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuer Kühler
BeitragVerfasst: So 20 Nov, 2005 13:20 
Offline
Freak
Freak

Registriert: Mo 06 Sep, 2004 15:17
Beiträge: 3236
Geschlecht: Männlich
Servus zusammen,
und zwar suche ich derzeit einen Kühler er sollte wenn möglich sehr leise sein preis wäre in diesem fall egal. An einem neuen Kühler liegt mir viel, er sollte wenn möglichst für P4 sein und bis 3,6GHZ aushalten :D

Hab bisher welche gefunden aber nicht wirklich für gut befunden daher wollt ich euch mal fragen ob ihr evtl. einen empfehlen könntet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20 Nov, 2005 13:23 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 30 Jan, 2003 23:28
Beiträge: 261
Wohnort: München :-)
ich Empfehle dir nen Zalman egal ob CU7000b Cu7700b oder nen 9500er je nach platz und geldbeutel

aber nimm keine AlCu wenn dan nur Cu

_________________
Macht es Sinn Sinnvolles zu tun um nicht Sinnlos zu Wirken?

Set Modul: "Brain" to Mode:"standby" reactivate by command:"kaffepause"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20 Nov, 2005 14:06 
Offline
Freak
Freak

Registriert: Mo 06 Sep, 2004 15:17
Beiträge: 3236
Geschlecht: Männlich
Meinst evtl. solche von Zalman?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20 Nov, 2005 14:34 
Offline
Freak
Freak

Registriert: So 30 Okt, 2005 17:48
Beiträge: 1408
Wohnort: PB
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://dav.blood-reaver.de/lotgd/
Was hast du denn für einen Sockel? Manche Kühler passen ja nur auf bestimmte Sockel

ansonsten rehct gut soll der "Noiseblocker Coolscraper SX-1" sein. Der passt auf die Sockel 478 und 775 und kostet um die 60€

mfg Auric

_________________
Mehr oder minder inaktiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20 Nov, 2005 14:38 
Offline
Großmeister
Großmeister

Registriert: Mi 15 Dez, 2004 00:41
Beiträge: 467
Wohnort: München
Ganz hervorragend ist jener, läuft bei mir mit einem 120er-Papst-Lüfter als Aufsatz. Allerdings solltest Du dann hier schauen, ob keine Einschränkungen für Dein Mainboard gelten.
Ich nutz den mit meinem Athlon64 3700+ und hab stabile 32-34°.
Weiterer Vorteil ist, daß der 120er-Lüfter schraubenlos angebracht wird, also relativ ruhig läuft.
Im Handel kostet das Teil gute 43€.

_________________
A bus station is where busses stop. A train station is where trains stop. On my desk there is a workstation...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20 Nov, 2005 14:46 
Offline
Freak
Freak

Registriert: Mo 06 Sep, 2004 15:17
Beiträge: 3236
Geschlecht: Männlich
Habe einen 478er, von Zalman die sind echt interessant aber auch Chaosmakers angebot ist sehr interessant. Also gute und viele Kühler gibt es auch hier. Mir wurd sogar bereits ein Kupfer Kühler empfohlen solche Kühler sollen recht Gut kühlen, Kupfer leitet an sich die Wärme eig. recht gut weiter man kann also nix gegen sagen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20 Nov, 2005 14:51 
Offline
Großmeister
Großmeister

Registriert: Mi 15 Dez, 2004 00:41
Beiträge: 467
Wohnort: München
Ach ja, Nachtrag noch zu meinem. ;)
Er ist nicht ganz einfach zu montieren, man sollte sich also einigermaßen auskennen mit sowas. Ich hab dafür, wenn ich mich recht erinnere, ca. 10 Minuten gebraucht.

_________________
A bus station is where busses stop. A train station is where trains stop. On my desk there is a workstation...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20 Nov, 2005 15:08 
Offline
Freak
Freak

Registriert: Mo 06 Sep, 2004 15:17
Beiträge: 3236
Geschlecht: Männlich
Ok, ansonsten gibts ja noch Service Dienste die sowas auch machen mit Garantie :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20 Nov, 2005 17:45 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 30 Jan, 2003 23:28
Beiträge: 261
Wohnort: München :-)
ja ich meinte die zalman bei der gelegneheit noch zu erwähnen die Zalman werden alle mti ner netten gleinen drehzahl regelung geliefert somit kann man den krach wunder bar an seine kühl bedürfnisse anpassen

_________________
Macht es Sinn Sinnvolles zu tun um nicht Sinnlos zu Wirken?

Set Modul: "Brain" to Mode:"standby" reactivate by command:"kaffepause"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20 Nov, 2005 18:08 
Offline
Freak
Freak

Registriert: Mo 06 Sep, 2004 15:17
Beiträge: 3236
Geschlecht: Männlich
Ui, das ist ja mal was schönes. Hab ich bisher bei einem Kühler auch noch nicht gesehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20 Nov, 2005 20:07 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 30 Jan, 2003 23:28
Beiträge: 261
Wohnort: München :-)
also meine letzten 3 PCs hatten den CU7000b is eigentlich mein stadart kühler den ich so ziemlich bei jedem reinknall wenn ich was am machen bin (der past auf fast jden sockel) und in meinen nächsten PC kommt nen zalman 9500 ;-)

_________________
Macht es Sinn Sinnvolles zu tun um nicht Sinnlos zu Wirken?

Set Modul: "Brain" to Mode:"standby" reactivate by command:"kaffepause"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20 Nov, 2005 22:36 
Offline
Freak
Freak

Registriert: Mo 06 Sep, 2004 15:17
Beiträge: 3236
Geschlecht: Männlich
So hab mich mittlerweile für diesen entschieden. Er passt auch fast jeden Socket und Kupfer leitet recht gut Wärme weiter, leise ist auch er soweit beschweren kann man sich auf jeden fall nicht ;)

Also mit dem liegt man echt auf der guten Seite :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21 Nov, 2005 00:35 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 30 Jan, 2003 23:28
Beiträge: 261
Wohnort: München :-)
DrLoBoChAoS hat geschrieben:
also meine letzten 3 PCs hatten den CU7000b is eigentlich mein stadart kühler den ich so ziemlich bei jedem reinknall wenn ich was am machen bin (der past auf fast jden sockel) und in meinen nächsten PC kommt nen zalman 9500 ;-)



ich wills ja nicht sagen aber: HAB ICH DOCH GLEICH GERSAGT :baeh:

_________________
Macht es Sinn Sinnvolles zu tun um nicht Sinnlos zu Wirken?

Set Modul: "Brain" to Mode:"standby" reactivate by command:"kaffepause"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21 Nov, 2005 13:44 
Offline
Freak
Freak

Registriert: So 30 Okt, 2005 17:48
Beiträge: 1408
Wohnort: PB
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://dav.blood-reaver.de/lotgd/
Joa... hübsches Ding.
Dabei wollte ich dir gerade ne Wasser-Kühlung empfehlen... leiser und kühler gehts ja nicht *g*

_________________
Mehr oder minder inaktiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21 Nov, 2005 14:13 
Offline
Freak
Freak

Registriert: Mo 06 Sep, 2004 15:17
Beiträge: 3236
Geschlecht: Männlich
Jo, ne schöne Wasserkühlung bekommt man ab ca. 220€ mit allen Features usw. :D

Wäre auch mal was schönes aber erstmal wieder bissel geld zusammen kratzen :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21 Nov, 2005 18:32 
Offline
Marquis Pherae
Marquis Pherae

Registriert: Mi 09 Feb, 2005 16:01
Beiträge: 3922
Wohnort: Basel
Geschlecht: Männlich
Auric hat geschrieben:
Joa... hübsches Ding.
Dabei wollte ich dir gerade ne Wasser-Kühlung empfehlen... leiser und kühler gehts ja nicht *g*


Und dann bekommst nen Loch in Schlauch und da hast den Salat ;)

Zum Glück leitet dest. Wasser [Oder auch ention. genannt] keinen Strom.

Bidest kann man nich nehmen, das wirkt sehr agressiv [Löst schonmal Mörtel und Tapetten auf xD]


Aber doch, kühler gehts :P

Eine Flüssigstickstoffkühlung wär nett - Wenn da nur nicht die Erstickungsgefahr beim verdampfen und die verbennungsgefahr bei Berührung wär [Für Unwissende - Flüssiges N2 wird bei ca. 190° unter Null gelagert]

:roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21 Nov, 2005 21:52 
Offline
Freak
Freak

Registriert: So 30 Okt, 2005 17:48
Beiträge: 1408
Wohnort: PB
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://dav.blood-reaver.de/lotgd/
Der Thead ist eh beendet, da kann man ja nochmal ein wenig Fachsimpeln:

Also Stickstoff ist ja noch langweilig... mometan wird mit speziellen Flüssigmetall-legierungen experimentiert, das wäre doch mal hübsch, es seie den, das Mainboard verflüssigt sich gleich mit.

Und destiliertes Wasser leitet Strom. nahezu ALLES leitet strom, nur eben uterschiedlich gut. aber vor allem bei Wasser muss man immer weider vorsichtig sein, weils eben die danach benannten Wasserstoffbrücken bildet, die sowieso alels normal gültige durcheinanderbringen. :?

mfg Auric

PS: und der lüfter kann sich auch lösen und die Kabel zersägen :evil:

_________________
Mehr oder minder inaktiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21 Nov, 2005 22:14 
Offline
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Sa 04 Dez, 2004 02:34
Beiträge: 825
Destiliertes Wasser leitet definitiv kein Strom.
Schreibe über Strom nächste Woche Schulaufgabe..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 21 Nov, 2005 22:49 
Offline
Freak
Freak

Registriert: So 30 Okt, 2005 17:48
Beiträge: 1408
Wohnort: PB
Geschlecht: Männlich
LoGD: http://dav.blood-reaver.de/lotgd/
Urgh.. na gut, wen ihrs eben so wollt:
Absolut reines pures H2O ohne verbindungen leitet (wohl) keinen Strom.
Das bekommt man aber nicht hin..irgendwas ist immer drin gelöst, und das reicht, um eine gewisse Menge Ladungen zu transportieren.

_________________
Mehr oder minder inaktiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 22 Nov, 2005 07:13 
Offline
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Sa 04 Dez, 2004 02:34
Beiträge: 825
Sowie ich das verstanden habe, sind in destilliertem Wasser Chemikalien drinnen die so alles in dem Wasser was net H2O ist auffressen :D
Deswegen sollte man des auch net trinken *g*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
anpera.net - Impressum